Maximilian Feist Westfalenmeister über 1500m – DM-Norm

95

Leichtathletik: Am Samstag fanden die Westfälischen Meisterschaften in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund statt. Über 1500 m startete der mehrfache Deutsche Jugendmeister (U 20) Maximilian Feist aus Unna mit seinem Dortmunder LGO-Vereinskollegen Steffen Baxheinrich bei den Männern.

In dem gut besetzten Feld machte Elias Schreml zunächst für die beiden Dortmunder Athleten das Tempo. Die Zeitanzeige funktionierte in der Helmut-Körnig-Halle nicht, so dass den Athleten die Rundenzeiten von außen angesagt wurden. Maximilian sortierte sich zunächst hinter Elias Schreml und Steffen Baxheinrich an dritter Position ein. Nach 600 m zeigte sich schon, dass der Abstand zu den nachfolgenden Läufern immer größer wurde. Nachdem der Tempomacher Elias Schreml bei ca. 1000 m ausstieg, liefen Maximilian Feist und Steffen Baxheinrich ihr Tempo weiter. Rund 350 m vor dem Ziel setzte Maximilian Feist zum Spurt an, überholte Steffen Baxheinrich und kam in der Zeit von 3:46,25 Minuten als Sieger ins Ziel. Damit sicherte er sich nicht nur den Westfalentitel in der Männerklasse, sondern löste gleich in seinem ersten Lauf des Jahres das Ticket für die Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig am 22./23. Februar mit einer Topzeit.

Bild: Maximilian Feist wurde Westfalenmeister über 1500 m in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund mit der Qualifikation für die in Leipzig stattfindenden Deutschen Hallenmeisterschaften im Februar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.