Markus Meier folgt seinem Zwillingsbruder Tobias zum VfL Kamen

527

Fußball: VfL Kamen gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt.  Markus Maier konnte vom Vorstand zu einem Wechsel zum VfL Kamen überzeugt werden. Es hat geklappt. Der Vorstand des VfL hat sich einige Male mit den Zwillingsbrüdern Markus und Tobias zum Austausch getroffen. Wichtig für die Brüder war das neue Konzept, was hinter der Arbeit des Vorstandes stand. Die Brüderliebe und den Drang, endlich mal wieder mit Tobi zusammen zu spielen, gab dem gelernten Mittelfeldspieler und Innenverteidiger dann die restliche Motivation, beim VfL zu unterschreiben.

„Beim VfL Kamen wird Markus zusammen mit seinem Bruder die Abwehr lenken“, so der sportliche Leiter Olaf Haeseler. Zitat Markus Maier „Wichtig ist mir, dass der Verein abmontierte Ziele hat. In den Gesprächen mit dem VfL hatte ich das Gefühl, dass der Verein in den nächsten Jahren einiges vor hat. Ich will helfen, so schnell wie möglich diese Ziele zu erreichen.“

Markus Meier spielte in der U13 bis U16 in der Bundesliga West bei Borussia Dortmund. Dann in der U17 bis U19 bei RW Ahlen in der Bundesliga West. Oberliga-Luft schnupperte eranschließend  bei RW Ahlen und Westfalias Rhynern.

Bildzeile: Markus Meier.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.