Marco Antwerpen tritt in Kaiserslautern neues Traineramt an – Mission Klassenerhalt

Fußball: Die sportliche Abstinenz des Unnaer Fußballlehrers Marco Antwerpen währte nicht lange. Anfang November 2020 musste er beim Zweiligisten Würzburger Kickers gehen. Ab sofort schwingt der 49Jährige das Trainerzepter beim abstiegsbedrohten Drittligisten 1. FC Kaiserslautern.

Marco Antwerpen wird in Kaiserslautern Nachfolger des beurlaubten Jeff Saibene und soll die Roten Teufel vor dem Abstieg in die Regionalliga retten. Kein leichtes Amt, zumal seine sechs Vorgänger in dreieinhalb Jahren allesamt nicht wirklich erfolgreich waren, keine vorzeigbare Bilanz vorweisen konnten und es sportlich kontinuierlich bergab ging. Norbert Meier, Jeff Strasser, Michael Frontzeck, Sascha Hildmann, Boris Schommers und Jeff Saibene scheiterten. Ob unter Antwerpen nun alles besser wird, muss man abwarten.

Der Tabellen-16. gewann in diesem Spieljahr von 22 Saisonspielen nur drei. Beim Traditionsclub engagiert sich auch der Werner Marvin Pourié. Am Samstag startet der FCK, der erst kürzlich ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung abgeschlossen hat, mit Antwerpen die Mission Klassenerhalt beim Landesrivalen SV Waldhof Mannheim an.

Bildzeile: Marco Antwerpen soll Kaiserslautern vor dem Absturz in die Regionalliga bewahren.

Vorheriger ArtikelRWU-Frauen laufen um Spenden für das Frauenforum im Kreis Unna – Vier Teams kämpfen um die Spendenkrone
Nächster ArtikelTrauer um Dirk John

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.