Marcel Sieberg: Von der Tour de France direkt nach Bergkamen

724

Radsport: Marcel Sieberg, mit 1,98 m der größte Teilnehmer der diesjährigen Tour de France ist der  Chef des „Sprinterzuges“ von Andre Greipel. Der frischgebackene Deutsche Straßenmeister Greipel gewann am Donnerstag die 6. Etappe der Tour vor den Top Sprintern Sagan, Kittel und Cavendisch. Maßgeblichen Anteil hatte der gebürtige Castrop-Rauxeler Marcel Sieberg an diesem grandiosen Sieg. Er dirigierte den Sprinterzug so hervorragend, dass Andre Greipel nur noch „vollenden“ musste.

Am Freitag, 26 Juli, bei „Bergkamener Radsport-Festival“ wird er als einer der heißen Favoriten an den Start gehen. Seinen ersten ganz großen Erfolg holte sich Marcel Sieberg im Jahr 2000 mit dem Sieg bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften, die der RSV Unna in Fröndenberg ausgetragen hat. Vorher hatte er schon beim großen Osterradrennen am Kreishaus Unna mehrfach auf dem Podium gestanden. Acht Teams gehen in Bergkamen an den Start, dabei sind weitere Welt- und Europameister, Sechstage-Sieger und Landesmeister.

In Bergkamen wird er bei der „Weltpremiere im Derny-Mixrennen nach 6 Tage Art“ mit der Top Amazone des RSV Unna, Charlotte Becker, ein Team bilden. Beide verbindet einiges miteinander: Die amtierende Team-Weltmeisterin Charlotte Becker ist, genau wie Marcel, im Kreis Recklinghausen geboren. Auch „Lotte“ holte sich beim RSV Unna, und auch in Fröndenberg ihren ersten deutschen Meistertitel. Einen weiteren Höhepunkt ihrer Sportlerlaufbahn erlebten sie als Teilnehmer der Olympischen Spiele  2012 in London.

Den Termin, Freitag, der 26. Juli ( ab 17.30 Uhr geht es los, das Hauptrennen, das Derny-Mixrennen wird um 20.00 Uhr angeschossen) , dies sollte sich jeder Sport-Fan notieren, denn eine solche Top Veranstaltung gibt es im Kreis sehr selten.

 Bild: Hier gibt Marcel Sieberg Reinhold Böhm (sitzt im Team Wagen bei der DM in Wangen) die Zusage für einen Start in Bergkamen.

Vorheriger ArtikelHSV: Jeden Tag eine Trainingseinheit in der Saison-Vorbereitung
Nächster ArtikelZusammenarbeit zwischen Bezirksregierung Arnsberg und KreisSportBund Unna

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.