Marcel Greig: „Wir wollen der unbequemste Gegner der Bezirksliga 8 werden“ – 22er Kader und zwei kurzfristige Top-Verstärkungen

899

Fußball: Zwei Ziele hat die U23 des Holzwickeder SC für die Saison 21/22: frühzeitig den Klassenerhalt sichern und der unbequemste Gegner der Bezirksliga 8 zu werden. Seit zwei Wochen ist die Mannschaft von Trainer Marcel Greig und seinem neuen „Co“, Claudio Marzolla (kam von ETus Schwerte) wieder im Training. Am Donnerstagabend stellte Greig seine Elf und die Neuzugänge in Anwesenheit des Sportlichen Leiters des Holzwickeder SC, Tim Harbott, auf der Opherdicker Haarstrang-Sportanlage vor.

Dabei präsentierte Greig noch zwei kurzfristige Neuzugänge, die Grund zu viel Optimismus geben. Mit Jan Gajewski kommt ein Mittelfeldspieler vom Westfalenligisten BSV Schüren zur Zweiten des HSC. Und auch Mahdi Ben-Mahmoud vom TuS Eving-Lindenhorst, ebenfalls im Mittelfeld beheimatet, könnte sich als Top-Verpflichtung herauskristallisieren. Insgesamt umfasst der Kader der HSC U23 nun 22 Spieler. „Damit sind wir in der Breite und vor allem bezüglich der Qualität sehr gut, und zwar besser als in der vergangenen Spielzeit, aufgestellt. Ziel ist es, die Klasse schnellstmöglich zu sichern. Davon bin ich allerdings auch überzeugt“, so Greig.
Die ersten Trainingseinheiten seien sehr vielversprechend verlaufen. „Wir werden versuchen, die jungen Neuzugänge wie auch die vielen talentierten Spieler aus unserer A-Jugend weiterzuentwickeln und schnellstmöglich an die Bezirksliga heranführen. Zudem werden wir natürlich Spieler „von oben“ bekommen – aber auch Spieler nach „oben“ abstellen“, so Greig.Bildzeile: Gehen sehr optimistisch die Spielzeit 21/22 an – Chefcoach Marcel Greig (l.) und Co-Trainer Claudio Marzolla.

Die vergangene Spielzeit, als man bis zum coronabedingten Abbruch lediglich auf einem Abstiegsplatz rangierte, habe man, so Greig, analysiert. „Statt drei Punkten hätten es durchaus zwölf Zähler sein können, wenn wir in den Matches mehr Glück gehabt, Torchancen besser verwertet und uns einfach cleverer angestellt hätten. Aber das war damals auch dem sehr, sehr jungen Kader geschuldet“, erzählt Marcel Greig.

Auch in diesem Jahr sei man sicherlich wieder die mit Abstand jüngste Truppe in der Bezirksliga 8. Dreimal die Woche hat Greig Trainingseinheiten angesetzt. Zehn Wochen Vorbereitungen sind es – ab der Woche vier werde man die dosierten Einheiten deutlich anziehen.

Enge Zusammenarbeit mit der Oberliga-Mannschaft

„Die Zusammenarbeit mit Tim Harbott sowie mit dem Trainer der Oberliga-Elf, Marc Woller, ist hervorragend“, freut sich Marcel Greig. Es wird einen intensiven Spieleraustausch geben – und damit auch für beide Teams Verstärkungen von §oben“ beziehungsweise die Chance, sich in der U23 für höhere Aufgaben zu empfehlen. „Wir werden in der Spielzeit 21/22 besser abschneiden als in der vergangenen Saison, davon bin ich fest überzeugt“, sagt Greig.

Greig favorisiert KSV, SSV und SGM – Dortmunder Vereine eher nicht auf der Liste

Als Favoriten für den Aufstieg in die Landesliga sieht Marcel Greig die Top-Teams des vergangenen Jahres: den Königsborner SV, den SSV Mühlhausen und die SG Massen. Die Dortmunder Vereine indes sieht er zwar als stark an, aber: „Aus Dortmund sehe ich, ehrlich gesagt, aktuell kein Team, dass am Ende oben stehen wird.“

Erster Test am 29. Juni gegen BSV Menden II

Bereits am kommenden Dienstag, 29. Juni, bestreitet die U23 des HSC ihren ersten Test. Um 20 Uhr gastiert auf der Haarstrang-Sportanlage die Reserve des Landesligisten BSV Menden. Dass diese Anstoßzeit direkt im Anschluss an das EM-Halbfinalspiel zwischen England und Deutschland stattfindet – das interessiert Marcel Greig wenig. „Wir können nicht auf alles und jeden Rücksicht nehmen. Wir haben ja auch unsere Ziele“, so der Coach.

Zu- und Abgänge Holzwickeder SC U23:

Zugänge: Claudio Marzolla (Co-Trainer, ETus Schwerte), Ayoub Belabbes (VfL Schwerte), Sam Walden, Enver Cigci, Sebastian Pastian (alle eigene A-Jugend), Marc Wältermann (U19 FC Iserlohn), Uriel Lleshaj (Hammer SpVg), Kevin Schröder (ETuS/DJK Schwerte), Mohammed Katiela (vereinslos), Hamza Akmann (SSV Mühlhausen/Winterneuzugang), Alec Derichs (FC Concordia Oidtweiler/Winterneuzugang), Jan Gajewski (BSV Schüren), Mahdi Ben-Mahmoud (TuS Eving-Lindenhorst).
Abgänge: Tim Finkhaus (SC Hennen), Haris Rovcanin (Ziel unbekannt), Pascal Ablas (Westfalia Wethmar 3), Brock Duffy (zurück nach Australien), Marius Körner (Karriereende)

Testspiele:
Dienstag, 29.6., HSC – BSV Menden II (Anstoßzeit: 20 Uhr)
Sonntag, 11.7., VfR Sölde II – HSC II, 15 Uhr (Sportplatz am Rosengarten)
Sonntag, 18.7., SF Brackel 61 – HSC II (Anstoßzeit noch unbekannt)
Sonntag, 25.7. HSC II – SF Sümmern (Anstoßzeit noch unbekannt)
Montag, 26.7., SF Sölderholz – HSC II (Anstoßzeit noch unbekannt)
Freitag, 6.8., SuS Oberaden – HSC II, 19 Uhr
Sonntag, 8.8., Hammer SpVg II – HSC II

Bildzeile: Die U23 des Bezirksligisten Holzwickeder SC präsentierte am Donnerstagabend ihre Neuzugänge. Hintere Reihe von links: Trainer Marcel Greig, Marc Wältermann, Sam Walden, Alec Derichs, Jan Gajewski, Co-Trainer Claudio Marzolla. Vordere Reihe von links: Kevin Schröder, Ayoub Belabbes, Enver Cigci, Hamza Akmann, Mahdi Ben-Mahmoud. Es fehlen: Uriel Lleshaj und Mohammed Katiela.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.