Marc Schmitt legt Traineramt bei RW Unna nieder

1202

Fußball: Marc Schmitt ist nicht mehr Trainer bei Rot-Weiß Unna. Mit sofortiger Wirkung hat er sein Engagement beim A-Kreisligisten beendet und sich entschlossen, erst einmal eine halbjährige Pause einzulegen. Berufliche und private Gründe haben ihn zu diesem Schritt bewegt.

Dabei stieß er bei den Verantwortlichen von RW Unna auf Verständnis. Seine Trainerrolle soll Schmitts bisheriger Co Tim Richter bis auf auf Weiteres ausfüllen. Er coachte bereits die Rot-Weißen bei der Unnaer Stadtmeisterschaft am Samstag in der Hellwegsporthalle, wo man auf Platz drei landete.

In einem Gespräch mit SKU erläuterte Marc Schmitt seine Entscheidung für seinen RWU-Abschied. „Ich bin bei der Polizei in eine Führungsrolle gerückt und kann meinen Dienst nicht mehr so mit dem Trainerjob abstimmen. Zum anderen möchte ich zukünftig mehr Zeit mit meiner Familie, meiner Frau und meiner einjährigen Tochter, verbringen.“ Ob seine Fußballabstinenz nun ein halbes Jahr oder auch noch  länger andauern werde, das ließ er offen. Irgendwann wolle er auf jeden Fall wieder Traineraufgaben übernehmen.

Bild: Marc Schmitt (re.) ist nicht mehr Trainer bei RW Unna – ihm folgt Tim Richter (li.).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.