Lucas Liß hat WM-Medaillenplatz vor Augen

491

 Lucas Liß hat WM-Medaillenplatz vor Augen

Lucas Liß vom RSV Unna liegt am ersten Tag im Omnium bei den Bahn-Weltmeisterschaften im weißrussischen Minsk auf dem hervorragenden 4. Platz.
Punktleich auf Platz eins und zwei liegen der australische WM-Titelverteidiger O‘Shea und der Olympiasieger von London, der Däne Hansen. Die beiden Top-Favoriten haben sich von den restlichen insgesamt 20 Startern aus 20 Nationen schon weit abgesetzt. Auf den 3. Platz rangiert derzeit Aaron Gate aus Neuseeland, der fünf Punkte Vorsprung auf Lucas Liß, Platz vier, hat. Am späten Freitagabend wird das Ausscheidungsfahren eine Vorentscheidung bringen. Am Samstag finden dann die restlichen 3 Disziplinen statt. Lucas hat hier immer noch die Option auf einen Medaillenplatz.

Vorheriger ArtikelEmpfang von Weltmeister Jannis Bäcker im Holzwickeder Rathaus
Nächster ArtikelBärinnen wollen spielerisch überzeugen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.