LTU Triathleten trainieren erfolgreich

183

Triathlon: Auf Grund der kurzfristigen Absage des Münster-City-Triathlons haben sich einige Athleten vom Lauf Team Unna dazu entschlossen, spontan einen Trainingswettkampf auszutragen.

Die auf eine Kurzdistanz ausgelegte Einheit startete am 27. Juni pünktlich um 6:00 Uhr mit einem 1.000 Meter-Schwimmen im Bornekampbad. Die sich anschließende Radrunde von etwa 40 Kilometer führte über die Ostdörfer, Richtung Werl und zurück nach Unna. Der abschließende Lauf über 10 Kilometer war auf einer Wendepunktstrecke auf dem Alten Bahndamm am Tierheim zu absolvieren, wo eine Verpflegungsstation eingerichtet wurde. Ein besonderer Dank geht an Antje Thielmann, die die Athleten rundum betreut hat. Tagesschnellste war dieses Mal Marit Bergmann.

Für alle Teilnehmer war es eine sehr gute Standortbestimmung in Bezug auf die eigene körperliche Verfassung. So war es schön zu beobachten, dass jeder Starter sehr gute Ergebnisse einfahren konnte.

Die Triathleten aus Unna haben bereits mehrfach eine Streckenempfehlung ausgearbeitet, die bisher immer gut angenommen wurde. Für den Spätsommer ist eine weitere Auflage geplant. Interessierte sind gerne willkommen sich auszuprobieren. Es gibt eine Empfehlung der jeweiligen Strecke. Diese kann aber variiert werden, wenn man zum Beispiel bei einer Disziplin sich noch nicht sicher genug fühlt.
Alle weiteren Infos sind zu erfragen: triathleten@laufteamunna.de

Bildzeile: Einige Athleten vom Lauf Team Unna bei einem Trainingswettkampf.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.