LTU-Triathleten beim Kamener Sparkassen- und Indeland-Triathlon am Start

Triathlon: Während Tobias Thielmann  beim Indeland Triathlon auf der Mitteldistanz (1900m Schwimmen / 90km Radfahren / 21,095km Laufen) mit viel Wind zu kämpfen hatte, waren Michael Theil, Daniel Kusche und Kai Schmelzer bei idealen Wetterbedingungen in Kamen auf der Kurzdistanz (1000m Schwimmen / 40,7 km Radfahren / 10km Laufen) am Start.

Dabei lieferte sich das Trio spannende Duelle in den einzelnen Disziplinen und beendete den Wettkampf mit guten persönlichen Ergebnissen. Michael Theil kam mit einer Gesamtzeit von 02:20:57 Std. (Schwimmen 00:24:04 / Rad 01:12:06 / Lauf 00:44:48) als Erster vom Lauf Team Unna über die Ziellinie und belegte den 31. Platz. Ihm auf den Fersen folgte Kai Schmelzer mit einer Gesamtzeit von 02:21:02 Std. (Schwimmen 00:22:22 / Rad 01:15:23 / Lauf 00:43:17) auf dem 32. Platz. Daniel Kusche vervollständigte das Ergebnis des Trios mit einer Gesamtzeit von 02:24:00 Std. (Schwimmen 00:19:26 / Rad 01:16:21 / Lauf 00:48:14) und beendete den Wettbewerb mit dem 40. Platz.

Tobias Thielmann kam zufrieden und überglücklich nach insgesamt 6:10:00 Std. (Schwimmen 00:40:31, Radfahren 03:07:08, Laufen 02:14:30).

Bild: (v.li.) Daniel Kusche, Michael Theil und Kai Schmelzer.

Vorheriger ArtikelHerren 40 von TuRa Bergkamen haben Verbandsliga-Aufstieg vor Augen
Nächster ArtikelDrei Läufer des TLV Rünthe bewältigten den Zugspitz Ultratrail

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.