LSF-Unna startet erfolgreich in Bönen in das Laufjahr 2018 – Podiumsplatz und persönliche Bestzeiten –

LSF-Unna startet erfolgreich in Bönen in das Laufjahr 2018 –  Podiumsplatz und persönliche Bestzeiten –
Leichtathletik: „Nach der Winterpause weiß man zu Beginn eines neuen Laufjahres noch nicht so richtig wo man steht“, kommentierte Pressesprecher Volker Viebahn die Erfolge der Laufsportfreunde-Unna-2000. Alle Aktiven hatten sich mit guten Vorsätzen für das neue Jahr entsprechend vorbereitet, aber Training und Wettkampf sind zwei Paar Schuhe.
Die Erkältungswelle hatte Teilnehmerzahl der Laufsportfreunde für den ersten Lauf des Jahres im Kreis Unna schrumpfen lassen. Bestleistungen konnte man da noch nicht verlangen. Trainiert wurde in der Hauptsache mit den Laufanfängern aus dem Firmenlaufkurs für das Frühjahrsziel, dem Halbmarathon im März in Venlo.
Das ging beim „3. Lauf am Förderturm“ in Bönen voll auf. Bei Temperaturen um die 4 Grad und einem kalten Ostwind und trotz aufkommender Sonne auf der Wendepunktstrecke zeigten die LSF-Aktiven eine gute Form. 393 Finisher erreichten den Zielkanal am Förderturm in Bönen. Schnellster LSF´ler war Sportwart Stefan Wozny als 20. im Gesamteinlauf mit einer Zeit von 39:42 Minuten, 4. der AKM 35. Gefolgt von Daniel Kusche 47:07 Min. (15. AKM 40); Stefan Lichtenberg, 47:47 Min. (16. AKM 40). Besonders stolz ist man auf das jüngste Mitglied, Robin Paulus. Mit einer Zeit von 49:32 Minuten lief er in der AK MJU 18,bei seinem 10 Kilometer-Debüt auf Rang 2 seiner Altersklasse auf das Podium.
Die weiteren Einlaufzeiten: Carsten Möller 49:40 Min. (13. AKM 35); Christoph Schenk 56:02 Min. (34. M 45 p.B.); Tom Sauerwein 56:03 Min. (57. AKM 50); Nicole Zwiehoff 58:22 Min. (16. AKW 40 p.B.), begleitet vom „Hasen“ Alex Drews 58:25 Min. (21. AKM 40); Celina Werbinsky 58:29 Min. (9. AKW 35 p.B.); Nina Paulus 58:38 Min. (5. AKW 30 p.B), Melanie Rother 59:34 Min. (13. W 45 p.B), begleitet vom „Hasen“ Volker Viebahn, 59:41 Min. (17. AKM 65) und Marina Hermans 61:06 Min. (8. Frauenhauptklasse p.B.).
Die Siegerzeit lag an dem Tag bei 32:43 Minuten, gelaufen in der Altersklasse M 30. Mit dem Auftakt der 44. Hammer Winterlaufserie am 28. Januar in Hamm wartet die nächste Aufgabe auf die Aktiven der Laufsportfreunde Unna.
Bild: Die LSF-Teilnehmer in Bönen (v.li.) Celina Werbinsky, Tineke Maßmann, Alexandra Drücke, Nicole Zwiehoff, Melanie Rother, der Elefant kein LSF-Maskottchen, sondern ein Werbeträger für eine Laufveranstaltung in Hamm, Volker Viebahn, Alex Drews, Stefan Lichtenberg, Marina Hermans, Stefan Wozny, Tom Sauerwein, Robin Paulus, Daniel Kusche. (vordere Reihe: Carsten Möller, Nina Paulus, Christoph Schenk.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .