Letztes Spiel für Swoboda – In Drolshagen geht es für Kaiserau um alles

483

Verbandsliga Frauen

ASV Hamm – Königsborner SV (Samstag, 19.15 Uhr). Ein Spiel um die goldene Ananas findet am letzten Spieltag in der Verbandsliga statt. Diese will sich der KSV jedoch schnappen. Gegner ist der abgeschlagene Tabellenletzte ASV Hamm, der vorerst seine letzte Partie in der Verbandsliga bestreiten wird. Gerade einmal sieben Punkte konnte das Schlusslicht diese Saison sammeln. Eine machbare Aufgabe also für den KSV. Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel könnte man noch den sechsten Tabellenplatz einnehmen, Platz 7 ist den Kreisstädtern bereits sicher. Eine weitere Motivation für den KSV ist, dass man dem scheidenden Thomas Swoboda (Bild)  in seinem letzten Spiel als Königsborn-Coach einen schönen Abschied bereiten möchte.

TuS Drolshagen – TVG Kaiserau (Samstag, 17.30 Uhr). Für beide Mannschaften geht es am letzten Spieltag noch um alles: Drolshagen möchte unbedingt in die Oberliga aufsteigen und den hauchdünnen Ein-Punkte-Vorsprung vor Schwerte-Westhofen verteidigen. Kaiserau hingegen braucht bestenfalls die Zähler, um die Verbandsliga zu halten. Dass es schwierig wird in Drolshagen die Punkte zu holen und somit nicht auf die Konkurrenz gucken zu müssen, dürfte in Kaiserau allen klar sein. Allerdings loderte das Potenzial des TVG in dieser Saison häufig gerade gegen starke Gegner auf. Dennoch dürfte Drolshagen alles daran setzen, die zwei Punkte in eigener Halle zu holen und somit die Meisterschaft perfekt zu machen. Kaiseraus Konkurrent Riemke II tritt ebenfalls am Samstag um 17 Uhr zu Hause gegen den TV Arnsberg an. Sollte der TVA die Punkte holen, kann sich der TVG in Drolshagen eine Niederlage erlauben und hält trotzdem die Liga. Fährt Riemke mindestens einen Punkt ein, ist man zum Siegen verdammt. Da Kaiseraus Jugendtrainer und Vorstandsmitglied Ragulan Srijeevaghan als Trainer der Arnsberger Damen aktiv ist, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass der TV gegen Riemke alles geben wird. Es heißt: Alles geben für die Sensation in Drolshagen und falls es nicht gelingt auf Arnsberg hoffen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.