Laufsportfreunde Unna motiviert durch den Mai

454

Leichtathletik: Der Trainingsbetrieb des Laufsportfreunde Unna ist seit März 2020 eingestellt. Sämtliche Ziel- und Wettkampflaufveranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt worden. Das hält die LSFler aber nicht vom Laufen ab- natürlich einzeln und unter Einhaltung der Corona-Schutzvorschriften.

Nach der gelungenen Oster-Aktion, bei welcher die LSFler für jede absolvierte Trainingseinheit Finisher Points sammeln konnten, hat sich der LSF für den Wonnemonat Mai eine weitere Überraschung für seine Mitglieder einfallen lassen. Für jede wöchentlich absolvierte Trainingseinheit (jeder in seinem Leistungsbereich) gibt es einen Bonuspunkt. Die Mitglieder können 4 Punkte in der Woche erreichen. Für das Bezwingen der „Kluse“ mit ihren Höhenmetern gibt es einen Zusatzpunkt. Die Punkte werden jeweils sonntags gesammelt und in einem Ranking festgehalten. Es können insgesamt 20 Punkte im Mai erreicht werden. Mit den sogenannten Finisher Points, die normalerweise für gelaufene Kilometer bei DLV-Wettkämpfen vergeben werden, können die Mitglieder LSF – Vereinskleidung erwerben.

Darüber hinaus wird im Mai die LSF-Aktion: „Laufen für den guten Zweck- Fordert Euch heraus“ gestartet. Die LSFler können sich gegenseitig an bestimmten Tagen für eine im Voraus festgelegte Distanz herausfordern. Pro gelaufenem Kilometer spenden die LSFler 1 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst  des Kreises Unna.

Die Laufsportfreunde Unna wünschen allen, dass sie gut durch die schwierige Zeit kommen und gesund bleiben.

Bildzeile: Der LSF-Vorstand bei der Arbeit – Video Konferenz zu den Aktionen im Mai.

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.