Lauf Team Unna: Rennen, Walken, Spenden für die Tafel

162

Leichtathketik: Gemeinsames Laufen ist wegen Corona noch immer nicht möglich – gemeinsames Spenden aber schon: Das Lauf Team Unna macht im April Kilometer für einen guten Zweck. Der alljährliche Spendenlauf steht an; der Erlös fließt diesmal an die Unnaer Tafel.

Wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach: Die LTU-Mitglieder laufen oder walken, zeichnen ihre Aktivität per App oder Laufuhr auf – alternativ geht’s auch per Schätzung – und mailen das Resultat dem Vereinsvorstand. Und das Wichtigste: Sie spenden pro Kilometer einen bestimmten Betrag, 20 Cent sind vorgeschlagen, weniger ist auch willkommen, mehr natürlich erst recht. „Hauptsache, wir bleiben alle in Bewegung und haben am Ende eine schöne Summe für die Tafel zusammen“, sagt LTU-Vorsitzender Gerd Zienczyk. Vom 1. bis 8. April läuft die Aktion. Rund 300 Lauf-Team-Mitglieder sind eingeladen, sich zu beteiligen und den Tafelverein mit Schweißvergießen und Spenden zu unterstützen.

Bildzeile: Das Lauf Team Unna läuft Anfang April für eine gute Sache / Foto Lauf Team Unna / A. Milk

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.