Lauf Team Unna: 750 Euro für die Tafel „errannt“

228

Leichtathletik: 750 Euro für die Unnaer Tafel: Das ist das Ergebnis des Spendenlaufs, zu dem das Lauf Team Unna Anfang des Monats eingeladen hatte. Stephanie Schmelzer vom LTU-Vorstand überreichte den symbolischen Scheck an Tafel-Vorsitzende Ulrike Trümper.

Die und ihre Mitstreiter können das Geld gut gebrauchen. Seit 17 Jahren sammelt und verteilt der Tafelverein kreisweit gespendete, „überschüssige“ Lebensmittel, die sonst vernichtet würden. Um Logistik und Infrastruktur zu stemmen, braucht es Bares. In der ersten Aprilwoche hatten sich rund 20 Läuferinnen und Läufer an der LTU-Aktion beteiligt. „Dass sich sogar ein paar Nichtmitglieder der guten Sache angeschlossen haben, finden wir besonders klasse“, sagt LTU-Vorsitzender Gerd Zienczyk.
Das Prinzip: Für jeden gelaufenen Kilometer wurde eine Spende nach eigenem Ermessen fällig. Im einzelnen kamen 868 Kilometer und 640 Euro zusammen. Der LTU-Vorstand legte nochmal 110 Euro drauf. Zwei besonders schwere Fälle von „Lauferitis“: Die LTU-Vorstandsmitglieder Uwe Rüping und Christian Hahnen absolvierten jeweils mehr als 100 Kilometer innerhalb der acht Aktionstage.

Bildzeile: Stephanie Schmelzer (re.) vom LTU-Vorstand überreichte den symbolischen Scheck an Tafel-Vorsitzende Ulrike Trümper / Foto LTU..

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.