Lauf Team-Quintett beim Münster Marathon – Erfolgreiches Debüt und persönliche Bestzeit

Leichtathletik: Optimale Bedingungen gab es für die 2200 Starter beim diesjährigen 18. Münster Marathon. Der Wettergott meinte es gut mit den Teilnehmern. Trocken, 15 Grad und windstill. Das konnte nur ein erfolgreicher Lauf werden. Angetrieben von den nie müde werdenden Zuschauern wurden die Läufer auf die Strecke durch Münster und Umgebung geschickt.

Unter Ihnen auch ein Quintett des Lauf Teams aus Unna. Nach lediglich vier Wochen Vorbereitung ließ es sich Michael Theil zum Saisonabschluss nicht nehmen mal eben mit einer Zeit von 3:21:03 Std. den 15 Platz in seiner Altersklasse zu belegen.

Ihm folgte, zur eigenen Überraschung, Christian Hahnen mit einer Ankunftszeit von 3:26:13 Std. Er belegte den 28 Platz in seiner Altersklasse. Was ursprünglich als Standortbestimmung für den Essener Marathon Mitte Oktober angedacht war, entwickelte sich somit für Christian Hahnen zur persönlichen Marathonbestzeit. Er verbesserte sich um mehr als vier Minuten auf der Königsdisziplin.

Mit einer Zeit von 3:46:55 Std. finishte Siegfried Nauy den Lauf. Das brachte ihm den Platz 50 in seiner Altersklasse ein. Eine Punktlandung erzielte Petra Fischer bei Ihrem Marahondebüt. Bisher war ihr längster Wettkampf die Halbdistanz. Mit hervorragender Laufbegleitung von Michael Gruske wurde die im Vorfeld angekündigte Zielvorgabe von viereinhalb Stunden super getroffen. Nach 4:30:37 Std erreichten beide den Prinzipalmarkt und Petra Fischer ist somit der jüngste Marathoni im Verein.

Weiter südlich hatte es sich Ingmar Uhrich gemütlich gemacht. Er nahm am diesjährigen Torlauf Dachstein Marathon teil. Bei zu bewältigenden 1700 Höhenmetern erreichte er nach 5:29:32 Std in Ramsau die Zielinie und belegte den 5 Platz seiner Altersklasse.

Bild: Christian Hahnen mit persönlicher Marathonbestzeit in Münster.

Vorheriger ArtikelSchwimmfreunde-Masters holen 17 Medaillen
Nächster ArtikelTVG-Nachwuchs bewältigt ersten „Auswärts-“Triathlon

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.