Lara Weber gehört zu den besten Nachwuchsreitern Deutschlands im Springsattel

614

Reitsport: Deutschlands beste Nachwuchsreiter im Springsattel ritten beim Salut-Festival in vier Altersklassen um die begehrten Hallenchampionats-Titel. Über den Vize-Titel bei den Jungen Reitern freute sich nach drei anspruchsvollen Wertungsprüfungen in der Albert-Vahle-Halle Alexandra Lüth (RV Milte-Sassenberg). Hinter ihr Rang drei holte Lara Weber (RV Fritz Sümmermann Fröndenberg und Bundeswehr Sportfördergruppe). Rang fünf erreichte mit Marie Schulze-Topphoff (RuF Roxel) eine weitere Westfälin. Ebenfalls über einen Vize-Titel strahlte Ponyreiterin Pia Alfert (RV Ahaus-Ammeln). Rang drei ging an Lisa Schulze-Topphoff (RuF Roxel). Mia-Charlotte Becker (RV Albersloh) wurde Fünfte. Weitere Top-Ten-Platzierungen gingen an Lea Ercken (Ländlicher RV Recklinghausen, Platz vier) und Philipp Schulze-Topphoff (RuF Roxel, Rang sieben). Sie starteten bei den Junioren.

Bild: Lara Weber ritt beim Salut-Festival um die begehrten Hallenchampionats-Titel in der Altersklasse Junge Reiter auf Rang drei.

Vorheriger ArtikelASV mit großen Personalsorgen vor dem Heimspiel gegen Konstanz
Nächster ArtikelSuS Oberaden unter Wert geschlagen – schmeichelhafter Sieg für Heeren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.