Landessportfest der Schulen: Der KSB Unna ermittelt Kreismeister im Badminton und Tischtennis

343

Badminton/Tischtennis: Die letzte Woche der diesjährigen Hallensportwettkämpfe auf Kreisebene im Rahmen des Landessportfestes der Schulen –JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA– endete mit einem Doppelschlag. Neben den besten weiterführenden Schulen im Badminton duellierten sich die technisch begabtesten Schüler des Kreises Unna an der Tischtennisplatte. Gespielt wurde in Kamen und Schwerte.

Der Mixed-Wettkampf Badminton sollte ursprünglich am 10. Dezember mit der Wettkampfklasse I (Jg. 2001 – 2004) an den Start gehen, fiel aber leider aufgrund eines Rückzuges des Märkischen Berufskollegs Unna aus. Das Clara-Schumann-Gymnasium aus Holzwickede ist hier kampflos Kreismeister geworden.

Am 12. Dezember wurde dann das Turnier für die WK III (Jg. 2005 – 2008) in einer Zweier-Begegnung in Kamen ausgespielt. Hier behielten die Schwerter Schüler der Theodor-Fleitmann Gesamtschule die Oberhand und gewannen das Duell gegen die Gesamtschule aus Kamen am Ende deutlich.

Bei der WK II (Jg. 2003 – 2006) konnte die Gesamtschule Kamen ihren Kreismeistertitel kampflos verteidigen, da sich leider keine andere Schule aus dem Kreisgebiet gemeldet hatte.

Einen Tag später, 13. Dezember, wurden die Kreismeisterschaften im Tischtennis in einer 3er-Begegnung zwischen der Josef-Reding Schule Holzwickede, Hauptschule Kamen sowie dem Friedrich-Bährens-Gymnasium in Schwerte durchgeführt. Hier konnte sich das Heimteam der Jungen vom Friedrich-Bährens-Gymnasium (FBG) in der WK II (Jg. 2003-2006) den Sieg sichern. Bei den Jungen in der WK III (Jg. 2005-2008) konnte das FBG Schwerte seinen Kreismeistertitel kampflos verteidigen, da sich leider keine andere Schule gemeldet hatte.

Somit endet dieses Sportjahr für die Sportschule aus Schwerte so erfolgreich wie eine Vielzahl der Kreismeisterschaften in den anderen Sportarten mit dem Titel auf Kreisebene und dem damit verbunden Einzug in die Bezirksrunde. Alle Kreismeister der WK II+III sind für die Endrunden der Regierungsbezirksmeisterschaften qualifiziert.

Gespielt wird Badminton am 05.02.2020 in der WK II im Hochsauerlandkreis und in der WK III am 06.02.2020 im Kreis Unna.
Die nächste Runde im Tischtennis wird voraussichtlich am 15.01.2020 in Herne sowie im Kreis Unna für jeweils eine Wettkampfklasse durchgeführt.

Der KreisSportBund Unna e.V. gratuliert allen teilgenommen Schulen zu den herausragenden Leistungen und wünscht viel Erfolg in den weiterführenden Runden.

Bild: Kreismeister der WK III(Jg. 2005 – 2008) in einer Zweier-Begegnung in Kamen ausgespielt wurden die Schwerter Schüler der Theodor-Fleitmann Gesamtschule – sie behielten die Oberhand im Duell gegen die Gesamtschule aus Kamen am Ende deutlich / Foto KSB Unna

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.