Landessportfest der Schulen: Der KSB Unna ermittelt die besten Schwimmer des Kreises

179

Schwimmen/Schulsport: Im Rahmen des Landessportfestes der Schulen – Jugend trainiert für Olympia –  kämpften auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Altersklassen um den Kreismeistertitel. Es herrschte eine insgesamt gute und faire Stimmung unter den Schwimmern. Rund 160 Kinder und Jugendliche schwammen am Dienstag, 03. März, in verschiedenen Disziplinen wie 50m Rücken, 4x 50m Lagenstaffel, 50m Freistil, 50m Brust, 8x50m Freistilstaffel sowie 50m Schmetterling und gaben ihr Bestes für den Einzug in die Landesmeisterschaft. Austragungsort war die Schwimmsporthalle „Am Bergenkamp“ in Unna unter Leitung und Hilfe der Schwimmfreunde Unna 01/10 e.V.

Alina Manjal, Schulsportbeauftragte im KSB Unna: „An dieser Stelle geht ein großer Dank an den Verein, Erhard Münstermann und alle unsere Helferinnen und Helfer, die uns großartig unterstützt haben.“

Kreismeister Mädchen

Die Schülerinnen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen setzten sich in der Wettkampfklasse II (Jg. 2003 – 2006) gegen die Freiherr-vom-Stein Realschule mit einer Zeit von 13:51,94 Minuten durch und wurden mit dem Kreismeistertitel belohnt.

Die Spannung der Kreismeisterschaft stieg in der WK III. Dort lieferten sich die ähnlich starken Mannschaften des Gymnasiums St. Christophorus Werne (13:58,58 min.), Pestalozzi-Gymnasiums Unna (13:07,64 min.) und des Friedrich-Bährens-Gymnasiums Schwerte (12:05,24 min.) einen fairen Wettkampf.

Auch in der WK IV dominierten die Schwimmerinnen des Friedrich-Bährens-Gymnasiums Schwerte mit einer Gesamtzeit von 14:45,36 min. Selbst die Schülerinnen des Städtischen Gymnasiums Lünen, die eine schnelle Zeit von 15:38,02 min. schwammen, konnten sie nicht daran hindern, sich den Titel zu sichern. So holten die Schülerinnen des Friedrich-Bährens-Gymnasiums sowohl in der WK III (Jg. 2005 – 2008) als auch WK IV (Jg. 2007-2010) trotz großer Konkurrenz gleich zweifach den Kreismeistertitel an ihre Schule.

Kreismeister Jungen

In der WK II blieb die Mannschaft der Freiherr-vom-Stein Realschule Bergkamen konkurrenzlos, denn keine andere Schule hatte für diese Altersklasse gemeldet. Doch der Freude am Schwimmen, Wettkämpfen und natürlich über den Kreismeistertitel tat dies keinen Abbruch. Die Jungen des Friedrich-Bährens-Gymnasiums Schwerte hingegen mussten sich in mehreren Runden in der WK III gegen die starke Mannschaft des Gymnasiums St. Christophorus Werne behaupten und schwammen mit einer Gesamtzeit von 11:43,12 Minuten auf den ersten Platz.

Unter den jüngeren Schwimmern setzten sich in der WK IV die Jungen des Städtischen Gymnasiums Lünen mit einer Gesamtzeit von 16:39,67 min in mehreren Disziplinen gegen die Schwimmer des Pestalozzi-Gymnasiums Unna und der Freiherr-vom-Stein Realschule durch.

Der KreisSportBund Unna e.V. gratuliert allen teilgenommen Schulen zu den tollen Leistungen und wünscht viel Erfolg für die weiterführenden Runden.

Bildzeile: Gruppenbild der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an den Kreismeisterschaften / Foto KSB

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.