Landessportfest der Schulen – Auftakt der neuen Saison mit den Kreismeisterschaften

218

Tennis: Im Kreis Unna starteten jetzt die Schulwettkämpfe im Rahmen des Landessportfestes der Schulen – JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA – mit den Kreismeisterschaften im Tennis.

Tennis Mädchen WK II und WK III

Bei spätsommerlichen Temperaturen konnten sich die Mädchen des Friedrich-Bährens-Gymnasiums auf der Tennisanlage des TV Altlünen e.V. gegen die Konkurrenz von der Geschwister-Scholl-Gesamtschule aus Lünen durchsetzen. Die Mädchen des Städtischen Gymnasiums Lünen-Altlünen in der WK II sind aufgrund fehlender weiterer Meldungen kampflos eine Runde weiter. Somit sind die Schülerinnen als Kreismeister für die 1. Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften qualifiziert.

Tennis Jungen WK II und WK III

Den darauffolgenden Donnerstag folgten die Meisterschaften der Jungen. Hier bezwangen ebenfalls die Schüler des Friedrich-Bährens Gymnasiums die namenhafte Konkurrenz der Schüler von der Geschwister-Scholl Gesamtschule Lünen und des Städtischen Gymnasiums Lünen-Altlünen. In sehr engen Spielen (jeweils 2 zu 2 nach 4 Einzeln), die jeweils nur durch die Anzahl der gewonnen Spiele den Sieger ermittelten, ziehen also die Schüler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums ebenfalls in die nächste Runde ein. Bei den Jungen der WK III stehen auch die Schüler des Friedrich-Bährens-Gymnasiums Schwerte in der nächsten Runde, da hier keine weiteren Schulen gemeldet hatten.

Derzeit werden bereits die ersten Vorrundensieger im Fußball ermittelt.

Bild: Die Mädchen des Friedrich-Bährens-Gymnasiums wurden in der WK II Kreismeister und sind für die 1. Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften qualifiziert / Foto KSB UNNA.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.