Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Kurz notiert

Kurz notiert

Handball: Nach einer souverän mit 18:11 Toren gewonnen Halbzeit hat Zweitligist ASV Hamm-Westfalen am Samstagabend gegen die HG Saarlouis einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand gegeben. So trafen die Wesftalen vor 1.790 Zuschauern zwischen der 47. und 56. Minute nur einmal und gaben eine 26:21 Führung her (27:28), am Ende trennten sich die Mannschaften 29:29. „Wenn ich die erste Halbzeit sehe, bin ich natürlich unzufrieden, dass wir den Punkt abgegeben haben. Auf der anderen Seite haben wir in der zweiten Halbzeit aufgehört, Handball zu spielen“, ärgerte sich ASV-TrainerKay Rothenpieler über die Leistung seiner Spieler im zweiten Abschnitt.

Fußball: B-Kreisligist Kamener SC hat eine 2:3-Niederlage beim SV Langschede doch noch „am grünen Tisch“ gewonnen. Der Grund: Der SVL setzte fünf Spieler aus der ersten Mannschaft ein, die an dem Sonntag spielfrei hatte. Erlaubt sind aber nur vier, von denen mindestens zwei unter 23 Jahre sin müssen.

Eiskunstlaufen:  Bei den Landesmeisterschaft waren fünf  Läuferinnen der Eislaufabteilung des Königsborner SV am Start (Bild). Die Ergebnisse: Jugend:  Mira Mainka Platz sieben; Neulinge: Kristine Fassnacht Platz sieben; Anfänger: Friederike Jüßen Platz fünf, Katharina Scheidle Platz sechs; Kunstläufer: Carolin Wessel Platz 17.

Schach: Nach der achten und vorletzten Runde steht mit der SG Caissa Hamm III der erste Aufsteiger in die Kreisliga fest. Zwar gab das Caissa-Team im Spiel gegen den SV KS Hamm IV einen halben Zähler ab, hat aber drei Punkte Vorsprung vor den jetzt drittplatzierten Königsspringern und kann damit nicht mehr eingeholt werden. Mit einem Sieg in der abschliessenden Runde gegen den SV Kamen VI könnte sich Caissa III zudem auch noch die Meisterschaft sichern.

Badminton: Der Holzwickeder Malte Laibacher sicherte sich bei den Westdeutschen Meisterschaften U22 in Leverkusen den Titel im Herreneinzel  in dem  64iger Feld. Im Herrendoppel  U20 wurde er an der Seite seines Teamkollegen vom BC Hohenlimburg, Sebastian Haardt, zudem  Dritter.

Tischtennis:  Durch die 5:9-Niederlage gegen SV Bommern II muss sich der TTC Holzwickede II aus der Landesliga verabschieden. Rupcic, Burchert, Münnemann, Spitzer , Schüßler und Busch konnten das nicht verhindern.

Jugendfußball:  Die Jugendabteilung des SSV Mühlhausen-Uelzen plant am 29. Juni ein Freundschaftsspiel  gegen die Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft, in dem ehemalige Fußballstars kicken. Mit den Einnahmen soll der Bau eines Soccer-Feldes für den Nachwuchs im Mühlbachstadion realisiert werden. Weitere Infos  über  Stephanie Tiemens per e-mail  s.tiemens@freenet.de

 

Related posts

1 Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.