Kurtulus Ötztürk: Vom HSV nach Werne

329

Fußball: Und wieder muss ein Spieler von der Kaderliste des Westfalenligisten SpVg. Holzwickede gestrichen werden. Nach Marian Busse jetzt Kurtulus Ötztürk. Ötztürk, früherer türkischer U21-Nationalspieler, wird neuer Trainer beim abstiegsbedrohten Bezirksligisten Werner SC

Werne hat sich mit sofortiger Wirkung von Andreas Zinke getrennt und mit Ötztürk soll der Klassenerhalt doch noch geschafft werden. Als Spieler kann der Ex-Holzwickeder allerdings nicht eingreifen, da er bis zum Saisonende noch beim HSV vertraglich gebunden ist. Zur neuen Saison soll er jedoch als Spielertrainer arbeiten. Ötztürk kam vor Saisonbeginn von der Hammer SpVg. nach Holzwickede, fehlte aber mehrere Monate verletzungsbedingt. Ötztürk hatte sich zuletzt im Training beim WSC fit gehalten. Öztürk wohnt in Werne, er  hatte beim damaligen SSV Werne seine Karriere begonnen, schaffte es über die Nachwuchsabteilung von Borussia Dortmund in die türkische Superliga und wechselte dann nach Hamm.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.