Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

KSV-Volleyballer mit starkem Heimauftritt

KSV-Volleyballer mit starkem Heimauftritt

Volleyball: Die Landesliga-Damen des TuS Bönen haben trotz eines 1:3 gegen den Lüner SV die Tabellenspitze behalten. Auch der Verfolger, der TV Datteln, patzte zum Start beim 0:3 in Herten. Keine Chance ließen die Verbandsliga-Männer des Königsborner SV dem Gast aus Meinerzhagen und gewannen 3:0.

Verbandsliga Frauen
SSV Meschede – EVC Massen 3:0 (25:17, 25:17, 25:16). Ersatzgeschwächt gingen die EVC-Damen in die Partie, erwischten zudem einen ganz schwachen Tag und mussten sich dem Tabellendritten glatt geschlagen geben.
EVC: Claas, Gambero, Büscher, Gottschling, Hennig, Willeke, Wittig, Viereggge.

Landesliga Frauen
TuS Bönen – Lüner SV 1:3 (15:25, 19:25, 25:17, 19:25).
Der Rückrundenstart misslang komplett für Tabellenführer Bönen, der bis auf Allwang komplett antrat. Bönen fand nichts in Spiel, verlor die ersten beiden Sätze. Im dritten Durchgang ließ der Gegner nach, die Gastgeberinnen agierten zielstrebiger und kamen zum Satzgewinnen. Mit einem 25:17 verkürzte Bönen den Rückstand. Der vierte Abschnitt ging mit 25:19 wieder an die Gäste. Trotz der Niederlage blieben die TuS-Damen Tabellenführer, an der Tabellenspitze ist es allerdings enger geworden.
TuS: Gornicka, Gubkov, Keil, Lindemann, Maar, Petrovic, Richert, Ufer, Varlemann, Wilmes, K. Zilske.

SuS Oberaden – SuS Olfen 1:3 (25:19, 17:25, 18:25, 23:25). Ein Satzgewinn zu Beginn des Spiels reichte bei der Endabrechnung für Oberaden gegen Olfen nicht aus. Im weiteren Spielverlauf steigerte sich der Tabellendritte und war noch klar auf der Siegerstraße.
SuS: Feige, Wetter, Jaszczyk, Raschin, Werner, Langhans, Fehrmann, Kurt.

Verbandsliga Männer
Königsborner SV – SuS Meinerzhagen 3:0 (25:22, 25:19, 25:14). Keine Chance ließ der KSV den Gästen aus dem Sauerland, war sofort im Spiel und fuhr alle drei Sätze überlegen ein. Im ersten Satz zeigte Meinerzhagen noch Gegenwehr, hatte in beiden folgenden Spielabschnitten aber nichts mehr zu bestellen. Damit hat Königsborn nunmehr ein Polster von fünf Punkten auf den Relegationsplatz.
KSV: Ostermann, Eggenstein, Dörrich, Schwippe, Lamotte, Holl, Gutsch, Göckeler, Darius, Bartmann.

Landesliga Männer
TV Mesum – SG SuS Oberaden/Kaiserau 3:0 (25:22, 25:20, 25:19). Gut mitgehalten, aber es hat nicht gereicht. Tabellenführer Mesum hatte in allen drei relativ ausgeglichenen Sätzen in der Endphase mehr zuzusetzen und gewann. Damit musste die Spielgemeinschaft den Spitzenreiter auf fünf Zähler davon ziehen lassen.
SG: Enkelmann, Brune, Peters, Seibel, Stahl, König, Holterbork, Urbschat, Potthoff.

Bild: Jubel beim Verbandsligisten Königsborner SV über den glatten 3:0-Heimerfolg gegen Meschede.

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie gefällt euch SKU?

Ergebnis

Loading ... Loading ...