KSC gewinnt Kreisliga-Vergleich gegen Pelkum – RW Unna trifft sieben Mal

Fußball: Der Reigen der Testspiele geht weiter. Am Freitagabend schickten einige Trainer ihre Spieler für weitere 90 Minuten unter Wettkampfbedingungen auf den Platz. Der Kamener SC setzte sich im Kreisliga-Vergleich beim FC Pelkum 3:1 durch. Gleich sieben Treffer erzielte RW Unna gegen den Soester A-Kreisligisten Büderich. Dreifacher Torschütze war Dogan Okumak.

Testspiele am Freitag 09. Juli
SV Frömern U23 – SuS Hörde 9:2 (6:1)
SVF-Torschützen: Wortmann 2, Döring 2, Frischemeyer, Ottensmann, Manusch, Maskos, Rachuba.

TuS Hemmerde – SV Afferde 3:5 (1:2).
TuS: Bücher, Goecke, Beckhoff, Schole, Diekhans, Pflaum, König, Kuhlmann, Hein, Gutsch, Beier, Beyer, Köhlert, Mamic, Lourenco.
SVA: Pruchnik, Schneck, Eppmann, Blume, Petersmann, Schön, Bremkes, Cakir, Pasternack, Hilleringmann, Bodjanac, Schneck, Thurau, Bewer.
Tore: 0:1 (4.) Bremkes Strafstoß, 0:2 (18.) Bremkes, 1:2 (30.) Diekhans, 1:3 (56.) Blume, 1:4 (61.) Thurau, 2:4 (64.) König, 2:5 (69.) Bremkes, 3:5 (79.) Mamic.

1. FC Pelkum – Kamener SC 1:3 (0:2).
FCP: Stapelmann, A. Horn, Müller, Büscher, T. Wilczek, Ludyga, M. Leusmann, F. Leusmann
KSC: Schrader, Kunde, Bastürk, Milder, F. Kücükyagci, Hahn, Jacob, Hümmer, Aktas, Brinkmann, Mü. Kücükyagci, Hohl,  Kramer, P. Denninghoff, Yilmaz, Yildiz, Krause, Lorenz.
Tore: 0:1 (5.) Aktas, 0:2 (17.) Eigentor M. Leusmann, 1:2 (47.9 Müller, 1:3 (55.) Mü. Kücükyagci.

RW Unna – BW Büderich  7:0 (1:0)
RWU: Liebner, Zienert, Schütz, Appelhoff, Lage, Buschhaus, Overhage, Kramer, Thomassen, Okumak, Czaja, Stagat, Neugebauer, Eismann, Liffers.
Tore: 1:0 (20.) Appelhoff, 2:0 (65.) Okumak, 3:0 (73.) Liffers, 4:0 (75.) Okumak, 5:0 (80.) Okumak, 6:0 (83.) Lage, 7:0 (90.) Zienert.

Testspiele am Samstag, 10. Juli
SuS Lünern – Posterum United Dortmund (15 Uhr)
SV Körne – SuS Kaiserau II (16.30 Uhr)
VfL Kamen – ASC Dortmund U23 (18 Uhr)
FC TuRa Bergkamen III – VfL Kamen II (18.30 Uhr)

Testspiele am Sonntag, 11. Juli
IG Bönen -SC Verl II (11.30 Uhr)
TSC Kamen II – SC Fatihspor Werl (12.30 Uhr)
VfL Kamen II – VfL Kamen III (13 Uhr)
VfR Sölde II – Holzwickeder SC U 23 (13 Uhr)
Lüner SV – Westfalia Rhynern (14 Uhr)
SV Frömern – SuS Lünern (15 Uhr)
SuS Kaiserau II – SC Dortmund (15 Uhr)
GS Cappenberg – Westfalia Wethmar (15 Uhr)
TSC Kamen – Werne SC (15 Uhr)
RW Unna – VfL Mark (15 Uhr)
BSV Heeren – Alemania Scharnhorst (15 Uhr)
FC Overberge – TSC Hamm (15 Uhr)
Eintracht Werne – FC TuRa Bergkamen (15 Uhr)
Kamener SC – SC Hennen II (15 Uhr)
VfK Weddinghofen – Kamener SC II (15 Uhr)
PSV Bork – Westfalia Wethmar II (15 Uhr)
SG Massen – RW Westönnen (15 Uhr)
SSV Mühlhausen-Uelzen – BSV Menden (15 Uhr)
BW Alstedde – SuS Kaiserau (15 Uhr)
BSV Lendringsen – SV Bausenhagen (15 Uhr)
SV Welver – SpVg Bönen (15 Uhr)
SV Langschede – FC Neheim (15.15 Uhr)
SV Herbern – Königsborner SV (15.30 Uhr)
SuS Oberaden – TuS Germania Lohauserholz (17 Uhr).

Frauen
Tus Wickede/Ruhr – Holzwickeder SC (12 Uhr)

Bildzeile: Mit einem 3:1-Sieg im Pelkumer Selbachpark beendete der Kamener SC den Kreisliga-Vergleich gegen 1. FC Pelkum erfolgreich.

Vorheriger ArtikelJulia Ritter stößt Samstag im Garten eines Neustädter Kugelstoß-Fans – deutsche Elite am Start
Nächster ArtikelHelmut Fahn gehört jetzt zum Trainerteam der Königsborner Handball-Damen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.