Krombacher-Kreispokal: „Keine „Knallerpaarungen in der 1. Runde – Auslosung

1047

Fußball: Die „Knallerpaarung“ gab es nicht bei der Auslosung des Kombacher-Kreispokals am Abend im Vereinsheim des FC Overberge. Zwar hat der Pokal eigenen Gesetze, wie es immer so schön heißt, aber man darf aufgrund der ausgelosten Paarungen jeweils von Favoritensiegen ausgehen. Oberligist Holzwickeder SC hat es mit dem A-Kreisligisen 1. FC Pelkum zu tun. Die SpVg Bönen muss am Rehbusch gegen Westfalia Rhynern antreten und der dritte Oberligist, Cupverteidiger Hammer SpVg, ist zu Gast beim B-Kreisligisten TuS Hamm.

„Die ganz großen Kracher waren jetzt nicht dabei“, so die Bilanz von Jens Dolch, dem  Pokalspielleiter des Fußballkreises Unna-Hamm. Los geht es im Krombacher-Kreispokal am 15. August und die 2. Runde schließt sich am 22. August, also vor dem Meisterschaftsstart am 29. August an. Weitere Termine: Achtelfinale 15.09.2021, Viertelfinale 13.10.2021, Halbfinale 09.03.2022, Finale 26.05.2022.

Ein pikantes Derby, wenngleich aus Hammer Sicht, zog Stefan Schmal, Repräsentant der Krombacher Brauerei, doch aus der Lostrommel. Bezirksligist TuS Germania Lohauserholz hat Heimrecht gegen den Landesligisten SG Bockum-Hövel.

Dass Corona dem Fußballkreis in den Herbst hinein wieder Probleme bereiten könnte – im Vorjahr wurde der Wettbewerb bekanntlich im Achtelfinale abgebrochen – , davon geht Jens Dolch nicht aus. Er zeigte sich optimistisch. Sein Standpunkt: „Es werden ja immer mehr Menschen geimpft. Von daher gehe ich davon aus, dass wir durchspielen können. Schlimmstenfalls müsste wieder abgebrochen werden.“

Auslosung Krombacher-Kreispokal

1. Runde (Sonntag 15. August)
01 SV Langschede – SuS Kaiserau
02 VfK Nordbögge – RW Unna
03 Gurbet Spor Bergkamen – Germania Flierich-Lenningsen
04 SKC Maroc Hamm – BV Hamm
05 TuS Hemmerde – SuS Oberaden
06 TuS Germania Lohauserholz – SG Bockum-Hövel
77 SC Fröndenberg/Hohenheide – TSC Hamm
08 SV Frömern – Eintracht Werne
09 FC Overberge – GS Cappenberg
10 FC Hamm – TuS Wiescherhöfen
11 TIU Rünthe – Hammer SC
12 SpVg Bönen – Westfalia Rhynern
13 TuS 59 Hamm – Hammer SpVg
14 BR Billmerich – TuRa Bergkamen
15 VfL Mark – Westf. Wethmar
16 SV Bausenhagen – TSC Kamen
17 1. FC Pelkum – Holzwickeder SC
18 FC Internationale Hamm – SuS Lünern
19 SV Afferde – Kamener SC
20 SG Isenbeck – SVE Heessen
21 Yunus Emre HSV – IG Bönen
22 Romania Unita (Unna) – SVF Herringen
23 SuS Rünthe – Königsborner SV
24 VfK Weddinghofen – BSV Heeren
25 SV Stockum – SG Massen
26 TuS Niederaden – TuS Uentrop
27 PSV Bork – VfL Kamen
28 SSV Hamm – SSV Mühlhausen-Uelzen

2. Runde (Sonntag, 22. August)
Sieger 01 – Sieger 02, Sieger 03 – Sieger 04, Sieger 05 – Sieger 06, Sieger 07 – Sieger 08, Sieger 9 – Sieger 10, Sieger 11 – Sieger 12, Sieger 13 – Sieger 14, Sieger 15 – Sieger 16, Sieger 17 – Sieger 18, Sieger 19 – Sieger 20, Sieger 21 – Sieger 22, Sieger 23 – Sieger 24, Sieger 25 – Sieger 26, Sieger 27 – Sieger 28

Damen
1. Runde (Sonntag 22. August)
01 Holzwickeder SC – SuS Rünthe
02 FC Pelkum – Hammer SC
03 Kamener SC – BSV Heeren
04 Germania Lohauserholz – VfL Kamen
RW Unna – Hammer SpVg
Freilose
Königsborner SV, PSV Bork, SV Frömern.

Altherren
1. Runde (22. August)
01 SG Bockum-Hövel – SG Unna/Billmerich
02 Yunus Emre HSV – SV Bausenhagen
03 VfK Weddinghofen – SG Massen
04 SG Afferde/Wickede – TuS Niederaden
05 Königsborner SV – SV Frömern
06 SSV Hamm – BV Hamm
Freilose: BSV Heeren, TSC Kamen, SVE Heessen, TSC Hamm, FC TuRa Bergkamen, SVF Herringen, SG Flierich/Lünern, SuS Rünthe, FC Pelkum, TuS Wiescherhöfen.

Bildzeile: Die Auslosung des Kreispokals nahmen Krombacher-Repräsentant Stefan Schmal (li.) und Poikalspielleiter Jens Dolch vor.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.