Kreisvereine können ihre Teams für die neue Saison melden

564

Fußball: Es wird derzeit kein Fußball gespielt bei den Senioren wie auch bei den Junioren. Der Saisonabbruch steht bevor, endgültig wird der Verbandstag des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen das Aus der Saison 2019/2020 am 11. Juni beschließen. Doch es wird eine nächste Saison geben – und dafür laufen auch im Fußballkreis Unna/Hamm die entsprechenden Planungen an.

Wie Thomas Trahe, Koordinator für den Spielbetrieb im Fußballkreis Unna/Hamm, bekanntgab, ist das Meldefenster für die Vereine ab dem 15. Mai geöffnet. Es besteht jetzt die Möglichkeit für die Clubs, ihre Mannschaften für die neue Saison bis zum 10. Juli anzumelden. Das gilt für Senioren-, Frauen-, Junioren- und Juniorinnen-Teams. Möglicherweise wird das Zeitfenster wegen der Coronakrise auch noch erweitert.

Zum jetzigen Zeitpunkt steht fest, dass die Junioren das neue Spieljahr mit den im Vorjahr eingeführten Qualifikationsrunden starten. Dabei haben die Jugendleiter zu beachten, dass sie bei den Meldungen ihrer Teams stets die Leistungsstärke angeben.
Kreisliga A = stark
Kreisliga B = mittel
Kreisliga C = schwach
Der Kreis-Jugend-Ausschuss nimmt danach die Staffeleinteilungen vor.

Bildzeile: Thomas Trahe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.