Kreispokal-Hit in der 1. Runde: HSV gegen Rhynern

401

Fußball: Das war der absolute „Hammer“ bei der Auslosung des Wettbewerbs um den Krombacher-Pokal auf Kreisebene am Mittwochabend in Bönen: Westfalenligist SV Holzwickede trifft in der ersten Pokalrunde am 3. August auf den Oberligisten und amtierenden Kreispokalsieger, den SV Westfalia Rhynern. Diese Begegnung ist die Neuauflage des Finales von 2013, das Rhynern in Rünthe mit 4:1 gewann.

Sollten die HSVer den Spieß diesmal umdrehen und ihren Heimvorteil zu einem Erfolg gegen den klassenhöheren Gegner nutzen, müssen sie eine Woche später in der zweiten Pokalrunde zum Sieger der Partie Rot-Weiß Unna gegen TuS Germania Lohauserholz-Daberg reisen. Als weitere Termine für die Kreispokalspiele sind vorgesehen: 3. September Achtelfinale, 17. September Viertelfinale, 14. Februar 2014 Halbfinale, 14. Mai 2014 Endspiel. Insgesamt wurden 27 Paarungen für die 1. Runde ausgelost.

1. Runde, 3. August:
1 Gurbet Spor Bergkamen – SC Fröndenberg/Hohenheide
2 BR Billmerich – SV Frömern
3 TuS Alteheide – FC TuRa Bergkamen
4 SG Isenbeck – Kamener SC
5 SG Bockum-H. – SV Langschede
6 TSC Kamen – SuS Oberaden
7 TuS Uentrop – BSV Heeren
8 SV Holzwickede – Westfalia Rhynern
9 Westfalia Unna (o.W.) – SuS Kaiserau
10 Germania Fl-. Lenningsen – Hammer SpVg
11 Yunus Emre – Königsborner SV
12 SuS Lünern – FC Pelkum
13 Maroc Hamm – IG Bönen
14 Birlik Herringen – SG Holzwickede
15 SV Bausenhagen – SpVg Bönen
16 SSV Hamm – VfK Nordbögge
17 FC Hamm 2011 – TSC Hamm
18 TuS Niederaden – BV Hamm
19 SV Afferde – Arm. Hamm
20 Hammer SC – TuS Wiescherhöfen
21 SVE Heessen – W. Wethmar
22 TIU Rünthe – TuS Hemmerde
23 FC Overberge – SSV Mühlhausen
24 SVF Herringen – SG Massen
25 VfL Mark – VfL Kamen
26 VfK Weddinghofen – SuS Rünthe
27 SG RW Unna – TuS Lohauserholz-Daberg

2. Runde, 10. August:
6 – 17
11 – 25
1 – 5
18 – 12
10 – 3
17 – 19
16 – 20
24 – 26
14 – 21
27 – 8
15 – 23
Freilos: 22,  SuS Kaiserau, 9, 13, 2, 4

3. Runde, 3. September

Bild: Zogen die Lose beim Krombacher-Kreispokal – .Stefan Schmal (Krombacher-Repräsentant), Karl-Heinz Schulze (Pokalspielleiter) und Horst Weischenberg (Kreisvorsitzender).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.