Kreismeistertitel für Eichengrün – Nachwuchsteam belegt Platz eins in der Abschlusstabelle der U12-Kreisliga

280
Judo: Nach konstant guten Leistungen während der fünf im Laufe des Jahres absolvierten Kampftage der U12-Kreisliga wurde das Team des TuS Eichengrün Kamen nun belohnt: Zum Abschluss der Saison steht die Mannschaft, die zusammen mit Judoka des JC Pelkum aufgestellt wurde, auf dem ersten Platz der Tabelle und nahm dafür nun Medaillen, Urkunden und einen Pokal entgegen. Gegen vier der fünf gegnerischen Teams konnte sich die junge Mannschaft souverän durchsetzen, wobei nur wenige der Einzelbegegnungen verloren gingen. So konnten gegen die Gegner aus Derne (13:3), Lünen (12:3) und Holzwickede (10:3) deutliche Siege errungen werden.
Einzig gegen die Mannschaft des 1. JJJC Dortmund musste sich der Eichengrün-Nachwuchs geschlagen geben, während gegen den Dortmunder BSV ein etwas knapperer 8:5-Sieg gelang. An der hervorragenden Mannschaftsleistung waren vom TuS Eichengrün Kamen folgende Judoka beteiligt: Philipp Küper, Marius Schickentanz, Ria Heitmann, Madleen Franz, Sarah Nienaber, Lara Schulte, Theda Schmied, Hamza Uygur und Jonas Böhnke. Der TuS Eichengrün Kamen gratuliert den jungen Athleten zu diesem Erfolg und hofft, dass dadurch die Motivation für die Teilnahme an den Wettkämpfen im nächsten Jahr weiterhin groß bleibt.
Vorheriger ArtikelCount down läuft für den 2. Lauf am Förderturm
Nächster ArtikelWieder Budenzauber beim BSV Heeren am zweiten Weihnachtstag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.