Kreisliga B: TSC Kamen II übernimmt Spitze „in der B2“ vor Billmerich – TIU Rünth gewinnt in dreifacher Unterzahl der SGM II

988

Fußball: Wechsel an der Spitze der Kreisliga B2. Das Spiel von Spitzenreiter BR Billmerich im Waldstadion gegen PSV Bork fiel aus. Verfolger TSC Kamen siegte im Heimspiel gegen SuS Kaiserau III 3:1 und nimmt nunmehr Rang eins ein. Im Spiel Massen II – TIU Rünthe gab es in der 2. Halbzeit drei Rote Karten gegen TIU Rünthe, dennoch gewann die Rünter in Unterzahl 2:1. Die Verfolger Cappenberg II, SG Massen II und TuS Niederadern büßten Punkte ein. In der Kreisliga B1 blieb Tabellenführr SuS Kaiserau II vorne, das Spiel in Herringen II fiel aus.

Kreisliga B1
Westfalia Rhynern III – TV Germania Flierich-Lenningsen 3:1 (0:0).
TVG: Schubert, Konrad (57. Lüblinghoff), Lux, Westergerling, Wienpahl, Unterkötter, Henkel, Breidert, Hussein (61. Wagner)., von Glahn, Pauken (57. Garroth).
Tore: 1:0 (52.) Gerling, 2:0 (61.) Lemm, 2:1 (79.) von Glahn, 3:1 (72.) Schakulat.

TSC Hamm II – SpVg Bönen II 0:2 (0:0).
SpVg: Hahne, Kuba, Tasdelen (46. S. Özgüc), Y. Senel, Suludere, Qunit, Cebar, Bingöl, Dördelmann (22. Luboch), Duman, T. Basyigit (46. Al Kawaz).
Tore: 0:1 (72.) Cebar, 0:2 (90.) T. Basyigit.

VfL Mark II – VfK Nordbögge 2:3 (1:3).
VfK: R. Wittenborn, Kirmse, Schnieber, Koslowski (60. Kilian), Reiber, Dalley, Garske, Budde, Francki, Korth, Peitsch.
Tore: 0:1 (2.) Korth, 0:2 (9.) Koslowski, 1:2 (10.) Gauert), 1:3 (11.) Eigentor Lange, 2:3 (64.) Röhle.

Kreisliga B2
TuS Hemmerde – SuS Lünern 2:0 (1:0).
TuS: Berz, Goecke, Brunsmann, Kimpel, Glombik, Zarych, Beyer, Kuhlmann, von Rekowki, Pothmann, Rihtar /eingewechselt Beckhoff, Schole, Krüger, Berkemeyer).
SuS: Gökce, Wünsch, Kalkowski, Cosovic, Kitschke, K. Hawes, Beck, Bräckelmann, Kramer, D. Hawes, Schweizak (eingewechselt Siwiec, Teske, Droste-Felber)
Tore: 1:0 (26.) von Rekowski, 2:0 (83.) Glombik.

TuS Niederaden – SuS Oberaden II 2:2 (0:1).
TuS: Goldhahn, Williamson, Hilgert, Gastmeister, Kese, Diesner, Orfanidis, Wiggers, Jeyratnam, Schulze-Beckinghausen, Adam (eingewechselt Gruhle, Müller, Althoff).
SuS: Schulz, Flottau, Niedballa, Golly, Oeftker, Mamic, Brammann, Kilinc, Gaplan, Ikraine, Nuzzo (eingewechselt Triller, Halilovic, Lemke)
Tore: 0:1 (27.) Nuzzo, 1:1 (48.) Eigentor Niedballa, 1:2 (81.) Mamic, 2:2 (86.) Althoff.

SuS Rünthe – BV Hamm III 7:0 (1:0).
SuS: Sieslack, Reichelt, Matheußek, Heidicker, Siegel, Hoffmann, Ensekat, Nagel, Padurek, Schenk, Koch (eingewechselt Acar, Schott, Rupp).
Tore: 1:0 (44.) Nagel, 2:0 (48.) Rupp, 3:0 (57.) Koch, 4:0 (63.) Rupp, 5:0 (77.) Hoffmann, 6:0 (79.) Koch, 7:0 (82.) Rupp.

Bild: Tim Brech war dreifacher Torschütze für den Holzwickeder SC III.

Holzwickeder III – RW Unna II 6:0 (1:0).
HSC: Golisch, Graf, Rosenbaum, Mandrysch, Logah, Boyke, Tagizadeh, Harbig, Boulakhuf, Freeze (eingewechselt Wutschke, Brech, Lammert)
RWU: Esposito, Villani, Cafaro, Thirumavalavn, Zeppan, Haß, Reibetanz, Neuhaus, Wahzn, Hanstein, Klopries (eingewechselt Borelli, Krzewski)
Tore: 1:0 (15.) Logah, 2:0 (43.) Boyke, 3:0 (65.) Brech, 4:0 (67.) Brech, 5:0 (71.) Boulakhuf, 6:0 (80.) Brech.

SG Massen II – TIU Rünthe 1:2 (1:1).
SGM: Münstermann, Böhm, Dördrechter, Schulte, Keil, Oruku, Chmielewski, Gazikhani, Hein, Badur, Pilzecker (eingewechselt Feltmann, Nitsch, Sassenberg).
TIU: Werth, Özdemir, Ertas, Kodaman, Aydemir, Tekin, Paydar, Özdamar, Yörübas, Arslan, Uysal eingewechselt B. Baslarli)
Tore: 1:0 (5.) Oruku, 1:1 (45.) Uysal, 1:2 (71.) Uysal.
Bes. Vork.: Rote Karten für TIU (69, 80. und 90.).

Kamener SC II – GS Cappenberg II 3:1 (2:1).
KSC: Oxe, Hackländer, Dröter, Hamed, Meiselbach, Blickling, Behling, Yilödiz, Schnelle, Dittert, Kahlert (eingewechselt A. Schlee, S. Schlee, Barzantry).
Tore: 1:0 (9.) Kahlert, 1:1 (40.) Egert, 2:1 (44.) Behling, 3:1 (82.) Yildiz.

TSC Kamen II – SuS Kaiserau III 3:1 (2:1)
TSC: Barbera, Inan, Cakir, Gür, C. Duman, Karadag, Zuter, Acar, Atalay, Bozkurt, Sez. Cengiz (eingewechselt Serk. Cengiz, Yavuz, Karahan).
SuS: Beher, Dzikowski, Beyer, Icke, Renner, Krampe, Janetzki, Stiepermann, Peck, Hahn, Bonauer (eingewechselt Alkubaisi, Alsaedi, Kateia).
Tore: 1:0 (3.) Cengiz, 1:1 (14.) Krampe 2:1 (17.) Zuter, 3:1 (90.) Zuter.

Bild: Tayfun Basyigit (2.v.re.) verstärkte die Bönener Reserve und war in der 90. Minute Torschütze zum entscheidenden 2:o.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.