Kevin-Noah Kaminski und Ann-Kathrin Teeke zum Saisonschluss noch in Topform

250

Schwimmen: Zum letzten Wettkampf des Jahres ging es für die qualifizierten Schwimmer der Wasserfreunde TuRa Bergkamen zu den Südwesfälischen Kurzbahnmeisterschaften nach Sundern ins Sauerland. Hier konnten Kevin-Noah Kaminski und Ann-Kathrin Teeke ihre Form zum Jahresende am besten halten und bestätigten.

Ann-Kathrin (Jg. 2000) konnte auf ihre Paradedisziplin über 50m Rücken den erst auf den NRW Meisterschaften Anfang November eingestellten Vereinsrekord nochmal um 0,17 Sekunden auf 32,23 Sekunden verbessern und bekam dafür die Silbermedaille in der Jahrgangswertung und ein Bronzemedaille in der offenen Wertung. Über 100m Rücken gewann sie ebenfalls eine Silbermedaille und zog mit 1:10,82 Minuten in das A-Finale ein. In diesem konnte sie sich nochmal steigern und wurde 5. in 1:10,56 Minuten.
Über 100m Freistil konnte sie ebenfalls mit 1:05,00 Min. eine neue Bestzeit setzen. Die Starts über 50m Freistil in 29,98 Sek. und 50m Schmetterling in 32,95 Sek. komplettierten ihr Wettkampfwochenende.

Kevin (Jg. 2003) konnte über 50m Schmetterling seine Bestzeit um 0,3 Sek. auf 27,62 Sek. verbessern und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Über 50m in 25,71 Sek. und 100m Freistil in 58,44 Sek. sowie 100m Schmetterling in 1:06,35 Min. kam er bis auf wenige 10tel Sekunden nah an seine Bestzeiten heran, behält somit seine stetige Entwicklung bei und hat die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2020 weiter fest im Blick.

Marco Steube (Jg. 2003) startete über 100m Freistil und konnte hier ebenfalls seine Zeit um 0,41 Sek. auf 57,92 Sek verbessern. Außerdem startete er über 50m Freistil, 50m Schmetterling und 100m Lagen.
Felix Wieczorek (Jg. 2002) bestätigte seine Zeit über 50m Freistil mit 25,98 Sekunden.

Die Mannschaft komplettierten Saskia Nicolei (Jg. 2003), Yannick Wallny (Jg. 2000) und Daniel Lehmann (Jg. 2003).

Bild: Die Trainer Christian Flüß und Oliver Sloboda waren mit den Leistungen und Erfolgen ihrer Mannschaft bei den Südwesfälischen Kurzbahnmeisterschaften in Sundern zufrieden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.