Karlheinz Stump erhält Bronzene Ehrennadel

383

Judo: Der Kamener Judoka des TuS Eichengrün Kamen, Karlheinz Stump, erhielt am vergangenen Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes in Oberhausen aus den Händen der Vize-Verbandspräsidenten Benjamin Behrla und Hans-Werner Krämer die Bronzene Ehrennadel des Verbandes für seine Verdienste. Dabei hob das Präsidium Stumps Verdienste als Trainer, Vereinsvorsitzender, Bundeskampfrichter und Schulsportbeauftragter in NRW hervor.

Bildzeile: Karlheinz Stump (Mitte) erhielt bei der Mitgliederversammlung des Nordrhein-Westfälischen Judo-Verbandes in Oberhausen aus den Händen der Vize-Verbandspräsidenten Benjamin Behrla (li) und Hans-Werner Krämer (re) die Bronzene Ehrennadel des Verbandes für seine Verdienste.

Vorheriger ArtikelStadtsportverband Unna übergibt Gatter-Desinfektionsständer an Unnaer Sportvereine
Nächster ArtikelMichel Heßmann und Jon Knolle holen Gold und Bronze bei der Deutschen U23 Meisterschaft

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.