Karl-Heinz Feldhaus ehrt zwei Meister

1199

Handball: Gleich zwei Meister konnte Hellweg-Männerspielwart und Staffelleiter Karl-Heinz Feldhaus in Brambauer ehren. Der VfL Brambauer II wurde mit 51:1 Punkten und 848:493 Toren überlegener Meister in der 2. Kreisklasse. Mit 46:2 Punkten und 599:435 Toren feierte der VfL Brambauer III die Meisterschaft vor dem PSV Bork.

Nicht so deutlich gewann SG Handball Hamm 6 die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse. 40:12 Punkte und 763:639 errangen die Hammer, die aber nicht auf- sondern absteigen müssen, da Hamms Fünfte als Pflichtabsteiger aus der Kreisliga runter kommt. SuS Oberaden 3 ist mit 38:14 Punkten Vizemeister.

Vorheriger ArtikelVfK Rünthe bereitet sich zum Hafenfest für das Drachenbootrennen vor
Nächster ArtikelEin Tor fehlt zum Westdeutschen Meistertitel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.