Kamener SC nimmt eine positive Entwicklung

Kamener SC nimmt eine positive Entwicklung

Allgemein: Gut 90 Mitglieder verfolgten in der Gaststätte Unikum die Jahreshauptversammlung des Kamener SC. Im Vordergrund standen die Berichte der Abteilungen (Jugend, Senioren, Turnen) sowie der Kassenbericht. Einleitend berichtete Vorsitzender Heiko Meiselbach über die tolle Entwicklung des Klubs, vor allem was die Steigerung der Mitgliederzahlen betrifft.

Für die kommende Saison plant der Verein daher auch eine Erweiterung seiner Teamstärke. Wahrscheinlich wird der KSC dann fünf Seniorenteams ins Meisterschaftsrennen schicken, zudem soll eine Damenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Sportlich läuft es beim Kamener SC auch rund. Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft befindet sich aussichtsreich im Kampf um den Aufstieg, im Jugendbereich nahmen in der Hinrunde 16 Teams am Liga-Betrieb teil. Zum Vergleich: In der Spielzeit 12/13 waren es noch 8 Juniorenteams.

In den Trend der positiven Berichte schwenkte auch die Turnabteilung ein. Auch hier sind die Mitgliederzahlen weiter steigend. Auch Kassierer Josef Zientek konnte positive Zahlen für die Vereinskasse präsentieren und wurde ebenso wie der komplette Vorstand einstimmig entlastet. „Rundum sind wir für die Zukunft klasse aufgestellt“, stellte Vorsitzender Heiko Meiselbach fest und schickte ein dickes und anerkennendes Lob und Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Trainer, Betreuer und Vorstandsmitglieder, „ohne die dieses alles nicht möglich wäre.“

Vorstandswahlen standen in diesem Jahr nicht an. Satzungsmäßig wählt der KSC seinen Vorstand im Zwei-Jahres-Rhythmus.

Bild: KSC-Vorsitzender Heiko Meiselbach

 

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .