Kamener Johannes Kusber live bei den Jugendolympischen Spiele in Nanjing

631

Allgemein: Der Kamener Johannes Kusber weilt derzeit in China bei den Jugendolympischen Spiele in Nanjing. Zusammen mit der deutschen Sportjugend ist er als Delegierter dort vor Ort und wird die Athleten unterstützen, am Kultur und Education-Programm teilnehmen und hoffentlich jede Menge von China kennenlernen.  Für sku gibt er  seine Erlebnisse und Eindrücke aus China wieder.

Drei Tage wach

Johannes Kusber schreibt:
Es sind schon wieder drei Tage geworden. Eigentlich könnte man zwei Einträge an einem Tag schreiben, wenn die man überall Internet hätte und die Zeit dafür. Fangen wir am Dienstag an. Morgens nach dem Frühstück standen zwei grandiose Workshops an. Im ersten haben wir uns von ausgebildeten Dopingbotschaftlern die Problematik des Dopings erklären lassen. Dabei haben wir zum Beispiel diskutiert, wo und wann Doping überhaupt beginnt und uns einen Beispielablauf einer Probe angeschaut.

Im zweiten Workshop ging es um interkulturelle Kompetenz. Während vieler lustiger Rollenspiele haben wir spannende wichtige Dinge fürs Leben gelernt. Am Nachmittag fuhren wir zum nächsten Wettkampf – BMX stand auf dem Programm. Ich kann euch sagen: Ein total interessanter Sport mit jeder Menge Action! Anschließend habe ich mich beim Rugby eingeschlichen und ein wenig Frauen Zickenkrieg gesehen. Kranker Sport. Aber noch nicht genug. Am super Sporttag haben wir anschließend weiter die deutsche Mannschaft beim Hockey angefeuert. Leider haben beide Mannschaften fast zeitgleich gespielt, deshalb haben wir nicht alles sehen können. Nach zwei Stunden warten haben wir uns dann noch die Beach Jungs angeschaut und zu einem ungefährdeten Sieg gebrüllt. Dabei haben wir super liebe Deutsche kennengelernt und sind auch mal in die Mixed Zone gekommen.

Wie gewöhnlich gab es nur wenig Schlaf in der Nacht und morgens riss uns der Wecker heftig aus dem Tiefschlaf. Es wartete ein voller Tag auf uns. Morgens ging es zum CEP. Das Culture & Education Program ist ein wichtiger Bestandteil der YOG. Der IOC Präsident Thomas Bach sagte dazu mal: “Participating in the Youth Olympic Games is not simply about sport and performance. It is also about meeting people of other cultures and backgrounds, learning about important skills in an athlete’s career and about experiencing the Olympic values.” Ich finde damit ist alles gesagt. Beim CEP haben wir dann komische Sachen gemacht, die was mit chinesischer Tradition zu tun haben, wie Drachen bauen, alte Ziegeln herstellen und alter Druck. Ich muss ganz ehrlich sagen, da war ich etwas enttäuscht und hätte mir mehr drunter vorgestellt. Am Nachmittag waren wir dann im Massacre Memorial einem Mix aus Museum und Gedenkstätte für die Tötung von über 300 000 Menschen innerhalb kürzester Zeit. Am anschließenden freien Abend haben wir und dann Tickets für die erste Leichtathletik-Session der diesjährigen Spiele gekauft. Nach der Eröffnungsfeier ein bewegender Moment endlich wieder im Olympiastadion gewesen zu sein. Wir haben einige deutsche Athleten gesehen besonders eine herausragende 800m Läuferin, die in ihrem Vorlauf einen enormen Vorsprung hatte.

Danach haben wir uns dann mit Mona getroffen, einer deutsch-chinesischen Volunteer, die wir zuvor beim Schwimmen kennengelernt haben. Wir haben zum ersten mal das Barviertel getestet. Echt einer der schönsten Orte hier bis jetzt. Heute haben wir morgens in den Workshops vieles aus den letzten Tagen nachbesprochen, wie zum Beispiel den Besuch der Gedenkstätte! Und jetzt schreibe ich euch gerade aus der Hockeyarena. Wir waren heute wieder beim Beachen und Hockey, um so alle vier deutschen Teams weiter zu pushen! Ich bin immer noch überwältigt was hier passiert. Es ist einfach Prima hier und ich bin stolz hier zu sein!

Vorheriger ArtikelSportprogramm 22. bis 24. August
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps mit Marko Barwig zum 2. Spieltag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.