Kamener Hellweglauf und Römerberg-Cross abgesagt

194

Leichtathletik: Der Leichtathletik-Verband Westfalen hat wie berichtet bis zum 15. April alle überregionalen Wettbewerbe abgesagt. Betroffen davon ist auch der 48. Kamener Volkslauf des TVG Kaiserau am 1. Mai und der Römerberg-Crosslauf am 22. März.

Römerberg-Crosslauf abgesagt

Auch der für den 22. März geplante Römerberg-Crosslauf muss wegen der gegenwärtigen Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona-Epidemie leider abgesagt werden. Bereits vor der Mitteilung durch den Verband am Freitag, den Spiel- und Wettkampfbetrieb der Fußballer und Leichtathleten bis Mitte April einzustellen, hatten die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung die Absage für das anstehende Wochenende vorbereitet. Trotz großem Bedauern unterstützt der SuS Oberaden die Entscheidung des FLVW-Präsidiums  und will mit der Maßnahme dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu entschleunigen und gleichzeitig Risiken für Athleten, Helfer und Zuschauer ausschließen. Bei den bereits gemeldeten Teilnehmern wird um Verständnis gebeten. Ob und wann der Lauf nachgeholt werden kann, steht zum aktuellen Zeitpunkt nicht fest. Fest steht, dass auch der Trainingsbetrieb der Leichtathleten aus Oberaden sich in den kommenden Tagen und Wochen an die Situation anpassen wird. Da sich die Lage fast stündlich verändert, berät sich der LA-Vorstand regelmäßig über die weitere Vorgehensweise und hält Interessenten und Mitglieder über die Vereinshomepage www.susoberaden-la.de auf dem laufenden.

48. Kamener Hellweglauf am 1. Mai findet nicht statt

Der 48. Kamener Hellweglauf am 1. Mai findet nicht statt. Der Organisationsteam, der geschäftsführende Vorstand und auch eine große Anzahl von Abteilungsleitern und -vorständen des TVG Kaiserau haben sich einvernehmlich für eine Absage des am 1. Mai terminierten 48. Kamener Hellweglauf entschieden. Die für niemanden absehbare Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus lässt eine andere Entscheidung nicht zu. Der TVG kommt hier der Fürsorgepflicht gegenüber den Mitgliedern, den Athleten und der Bevölkerung nach. Bereits erfolgte Anmeldungen sind hiermit storniert, es wird kein Startgeld abgebucht.
Auch die für den 27. März terminierte Jahreshauptversammlung wird verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Bild: Der 48. Kamener Hellweglauf am 1. Mai wurde abgesagt

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.