Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Kaiserauer A-Junioren jetzt Spitzenreiter

Kaiserauer A-Junioren jetzt Spitzenreiter

Fußball: Führungswechsel in der A-Junioren-Bezirksliga 3 – SuS Kaiserau  gewann seine Heimspiel gegen Erwitte 2:1, während der bisherige Tabellenführer Kirchhörde gegen die Hammer Reserve Federn ließ. Die Golombek-Truppe liegt jetzt drei Zähler vor Kirchhörde vorne. Ebenfalls auf der Siegerstraße waren die A-Junioren des Holzwickeder SC. Die B-Juniorinnen der JSG Unna/Billmerich starteten mit einem 1:0-Sieg gegen Soest erfolgreich in die Rückrunde.

A-Junioren Bezirksliga
SuS Kaiserau – Westfalia Erwitte 2:1 (1:0). Nick Halster war der Matchwinner für Kaiserau. Er erzielte beide Treffer für den neuen Spitzenreiter. Allerdings hatte es die Mannschaft von SuS-Trainer Christoph Golombek schwer, gegen die tief stehenden Gäste vor der Pause das 1:0 auszubauen. In Halbzeit zwei agierte Schwarz-Gelb druckvoller, fand auch Lösungen. Alusain Barry und Kevin Gomulka scheiterten zunächst, doch beide leisteten die Vorarbeit zum 2:0 durch Halster. In der Schlussphase musste Kaiserau nach dem Erwitter Anschlusstreffer unnötigerweise noch einmal zittern.
SuS: Evers, Pütz (62. Grundhoff), Krausch, Buschhaus, Weber, Siebert (80. Paul), Piel (60. Gomulka), Halster, Stöwe, Kabutke, Barry (88. Beuche).,
Tore: 1:0 (33.) Halster, 2:0 (69.) Halster, 2:1( 84.).

SSV Mühlhausen-Uelzen – SV Heide Paderborn 2:3 (0:1). Zwei Mal geriet Mühlhausen in Rückstand, zwei Mal  glich die Mannschaft von Tainer Damian Glombik aus. Weitere Großchancen konnte man jedoch nicht nutzen. Als alles nach einem Remis aussah, schlugen die Gastgeber in der Nachspielzeit nach einer Ecke noch ein drittes Mal zu.
SSV: Alter, Maßmann, Thiel, Mainz, Wilke, Schmidt, Mamic, Tiller (76. Weistropp), Gerhards, Uzungüngör, Verhassel (76. Lima)=.
Tore: 0:1 (44.) 1:1 (52.) Mamic, 1:2 (59.), 2:2 (80.) Schmidt, 2:3 (92.).

JSG Wadersloh-Liesborn-Diestedde – Holzwickeder SC 3:7 (0:1). Erst in den letzten fünf Minuten konnte der HSC mit vier Treffern das turbulente und torreiche Spiel für sich entscheiden. Zuvor hatten die mehr defensiv agierenden Platzherren die Holzwickeder auf dem kleinen Platz vor Probleme gestellt.
HSC: Chamdin, Körner, Logah, Koschinski, Amiri, Marienfeld (55. Avidar), Freitag (21. Belabbes), Finkhaus, Paschedag, Majewski,Blindeck.
Tore: 0:1 (25.) Strafstoß, 1:1 (47.) Strafstoß, 2:1 (54.), 2:2 (68.) Majewski, 2:3 (69.) Amiri, 3:3 (77.), 3:4 (85.) Finkhaus, 3:5 (86.) Finkhaus, 3:6 (88.) Majewski, 3:7 (90.)  Paschedag.

C-Junioren Bezirksliga
Holzwickeder SC – Westfalia Rhynern 2:1 (0:1). Schon früh (12.) dezimierte sich Rhynern durch einen Platzverweis. Dennoch dauerte es bis in die Schlussphase, ehe Lewis Hoffmann und Will Ruppert die Partie noch mit 2:1 zu Gunsten des HSC drehen konnten.
HSC: von Strotha, Wehrmann, Otto, Andresen, Honold (36. Karbe), Heithus, Hoffmann, Neumann, Meslouhi (36. Ruppert), Artmeier, Busemann.
Tore: 0:1 (8.), 1:1 (61.) Hoffmann, 2:1 (68.) Ruppert.

SpVg Brakel – SuS Kaiserau 1:1 (0:1). Diese Punkteteilung war zu wenig für das überlegen geführte Spiel der Kaiserauer und der sich bietenden Chancen. Mehrfach stand das Aluminium im Weg und so kam man nur zu einem Treffer. Wie aus dem Nichts gelang dem abstiegsbedrohten Gastgebern der glückliche Ausgleich.
SuS: Kornek, Akman (60. Farukoglu), Gießmann (36. Menzel), Decker, Stender (69. Schwuchow), Rebbert, Waschescio, Witte, Leubner (45. Besse), Cakmal, Hils.
Tore: 0:1 (12.) Akman, 1:1 (57.)

Bild: Mit 0:4 mussten sich die Kaiserauer D-Junioren dem Tabellenführer Hamm geschlagen geben

D-Junioren-Bezirksliga
SuS Kaiserau – Hammer SpVg 0:4 (0:2). Tabellenführer Hamm war zu stark für den Kaiserauer Nachwuchs. Bereits nach zehn Minuten führten die Gäste 1:0 und legten anschließend noch drei Mal nach. Laut SuS-Trainer Christoph Hartmann fiel die Niederlage um ein bis zwei Tore zu hoch aus. Sein Team muss die Punkte gegen andere Clubs holen.
SuS: Struck, Schaub, Akcay, Hartmann, Gertzen, Dorn, Yurdakul, Ebeling, Lochen (eingewechselt Gommert, Schiedel).
Tore: 0:1 (10.), 0:2 (18.), 0:3 (55.), 0:4 (60.).

B-Juniorinnen Bezirksliga
JSG Unna/Billmerich – SVW Soest 1:0 (1:0). Das Tor des Tages durch Lorena Lombardo bedeutete den gelungenen Start in die Rückrunde.. Im weiteren Spielverlauf boten sich der JSG weitere Chancen, doch die Effektivität vor dem gegnerischen Tore fehlte. In der Schlussphase hatten die Gastgeberinnen Glück, dass Soest nur den Querbalken traf. Insgesamt eine vor allem kämpferisch gute Vorstellung der Spielgemeinschaft.
JSG: Tümmler, Korn (55. Luig), Jung, Gogulla, Lombardo, Budde, Dahl, Gerdes, N. Schmits (41. Olbrich), S. Schmits, Lethaus.
Tor: 1:0 (28.) Lombardo.

Bild: Die C-Junioren des Holzwickeder SC siegten gegen Rhynern 2:1 und holten damit aus den letzten drei Spielen insgesamt sieben Punkte.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.