Kai Exner und Lukas Löer unterschreiben Profi-Vertrag

891

Radsport: Kai Exner und Lukas Löer unterschreiben Profi-Stagiaire-Vertrag. Das sind der  achte und neunte Sportler aus der Jugend des RSV Unna, die diesen Schritt gehen. Beide haben im Trikot des RSV herausragende Erfolge errungen und unter anderem mehrfach  Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und unzählige NRW-Titel geholt. Reinhold Böhm hat den Wunsch der Sportler entsprochen und sie vom „Bergkamener Radsport Festival“ freigestellt. “ Diese großartige Startgelegenheit sollte man jungen Sportlern nicht verwehren“,  ist dazu der Kommentar von Böhm.

Denn beide mussten am  Tag  des Bergkamener Rennens ihren Dienst antreten. Kai Exner wird vom Team BikeAid sofort „ins kalte Wasser geworfen“. Überraschend  bekam das Team kurzfristig eine Einladung zu einem ganz großen Rennen, den „London Classics“ am 10. August. Dieses Rennen gehört zu „Horse Categorie“. Die weltbesten Profis ( 180 Starter), unter anderem Tour de France Sieger und Weltmeister, sind hier am Start. Im Radsportland England werden mehrere 100.000 Zuschauer erwartet. Das Rennen findet auf dem Olympiakurs von London statt und führt über 200 km.

Auch Lukas Löer wird am Sonntag im Ausland an den Start gehen. Mit dem erfolgreichen MLP Team fährt er ein schweres italienisch
Klassiker-Straßenrennen über 180 km mit 200 Fahrern aus 12 Nationen, den „Grand Prix von Poggiana“. Dieses Rennen in den Bergen um Bassano del Grappa in  der Provinz Venezien, gehört zu den schwersten Eintagesrennen in Italien. Beide Unnaer sind bis Ende des Jahres als Stagiaire (Praktikanten) bei den beiden Teams unter Vertrag. Danach wird entschieden, ob sie für 2015 einen festen Vertrag bekommen.

Justin Wolf, der ebenfalls beim Team BikeAid bis Juli als Profi fuhr, startet nach seiner Heirat wieder mit der Lizenz des RSV Unna . Die weiten
Reisen als Profi kann und möchte sich der junge Vater nicht mehr antun.

Bild: Jetzt als Profi unterwegs – Lukas Löer.

Vorheriger ArtikelJulia Ritter deutsche Vizemeisterin
Nächster ArtikelDortmunder-Kronen ruft zur Endabstimmung für Schulschiff auf

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.