Kader der Bulldogs wächst kontinuierlich an

410

Königsborn holt Niklas Clusen (21) und Jan Pantkowski (20)

Eishockey: Nur drei Tage nach Bekanntgabe des Torwart-Duos Steve Themm und Jan Kremer hat der Königsborner JEC die nächsten Personalien zu vermelden. Mit Niklas Clusen (Bild) und Jan Pantkowski wechseln zwei weitere junge Verteidiger zu den Bulldogs.

Der 21-jährige Niklas Clusen wechselt vom Erzrivalen Hammer Eisbären zu den Bulldogs. Für diese absolvierte er in der letzten Saison 40 Spiele und kam dabei auf ordentliche 21 Punkte. Der aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG stammende Abwehrspieler durchlief bei seinem Heimatclub alle Nachwuchsstationen und brachte es sogar zu Einsätzen bei der U18- und U19-Nationalmannschaft. Coach Frank Gentges setzt auf den Neuzugang große Erwartungen: „Niklas ist ein junger Verteidiger der noch die entsprechende Perspektive hat und sich jetzt für höhere Aufgaben empfehlen muss. Als ich ihn vor zwei Jahren unter mir in Dortmund hatte, reichte es in einer starken Mannschaft noch nicht ganz für die Top-6 Verteidiger, jetzt erwarte ich von ihm innerhalb unserer Mannschaft absolute Führungsqualitäten in allen Bereichen.“

Wie Torwart Steve Themm stammt auch Neuzugang Jan Pantkowski aus Kassel. Der 20-jährige hat in seinen jungen Jahren bereits viel von Deutschland gesehen und war bereits für die Eisbären Juniors Berlin, die Jungadler Mannheim und die Düsseldorfer EG in der Nachwuchs-Eliteliga DNL aktiv. Im Seniorenbereich führte ihn der Weg über die Oberligisten Ratinger Ice Aliens und die Hannover Braves in der letzten Saison zurück zu seinem Heimatclub nach Kassel, wo er für die Huskies insgesamt 41 Oberligaspiele bestritt. „Jan Pantkowski ist ein junger Verteidiger der noch die entsprechende Perspektive hat und sich jetzt für höhere Aufgaben empfehlen muss. Auf Grund unserer Mannschaftsstruktur rutscht er natürlich bei uns im Gegensatz zur starken Kasseler Mannschaft in der internen Verteidiger-Position um einige Plätze nach vorne. Dementsprechend sind auch meine Erwartungen.“ So Gentges zur zweiten Verpflichtung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.