Julia Ritter vor DM-Generalprobe in Osterode

319

Leichtathletik: Julia Ritter startet am Wochenende beim großen Osteroder Leichtathletik-Meeting „Help at Corona“. Viele deutsche und internationale Stars gehen in Osterode, bekannt für gute Wurf- und Sprungfelder, an den Start.

Julia Ritter reist direkt vom Olypmpiastützpunkt Kienbaun an. Dort hatte sich der gesamte Diskuskader versammelt. Die meisten von ihnen werden in Osterode starten. Auch im Kugelstoßen trifft die Oberadenerin auf starke internationale Konkurrenz. Julia ist gesund und will tolle Weiten in beiden Disziplinen erzielen. Osterode ist zugleich eine gute Generalprobe für die deutschen Meisterschaften Anfang August in Braunschweig. Einziger Wermutstropfen, Zuschauer sind bei der Veranstaltung wegen Corona nicht zugelassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.