Julia Ritter startet bei der DM mit Medaillenchancen

162

Leichtathletik: Die Oberadenerin Julia Ritter startet am heutigen Samstag in Leipzig bei den Deutschen Hallen-Leichtathletik-Meisterschaften im Kugelstoßen. Ihr Ziel: Ein Platz auf dem Treppchen.

Die Aussichten dazu sind gar nicht mal schlecht: Denn mit der kürzlich erzielten persönlichen Bestweite von 17,57 Meter zählt sie auf jeden Fall zum Kreis der Mitfavoriten, zumal Deutschlands Nummer eins, Christina Schwanitz, nicht am Start ist. Messen muss sich Julia wohl in erster Linie mit Alina Kenzel und Katharina Maisch, die beide die 18mMarke schon übertroffen haben. 18 Meter traut Vater und Trainer Reiner Ritter seiner Tochter ebenfalls zu. Um 14.20 Uhr ist die Qualifikation angesetzt, ab 17 Uhr fällt die Entscheidung in der Quarterback Immoblien Arena, die mit 4.000 Zuschauern ausverkauft ist.

Bild: Julia Ritter startet heute bei der DM in Leipzig im Kugelstoßen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.