Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi

Jürgen Graeber läuft wieder zur NRW-Meisterschaft

Jürgen Graeber läuft wieder zur NRW-Meisterschaft

Leichtathletik: Nach Gütersloh im letzten Jahr war dieses Mal Duisburg der Austragungsort für die Offene NRW Meisterschaft im Halbmarathon. Im Zuge des 36. Rhein-Ruhr-Marathons wurden Nordrhein-Westfalens beste Läufer über die 21,097 km lange Distanz ermittelt.

Mehr als 5600 Läufer meldeten sich für die verschiedenen Wettbewerbe dieser Veranstaltung, allein über 1900 Teilnehmer für den Start auf der Halbmarathonstrecke. Knapp 160 Athletinnen und Athleten kämpften an diesem Tag bei sommerlichen Temperaturen über 30 Grad um die begehrten NRW-Titel. Neben der läuferischen Leistung war deshalb Erfahrung und Renntaktik Voraussetzung für eine gute Platzierung. Jürgen Graeber vom SuS Oberaden ging als Titelverteidiger an den Start und musste sich in der Meisterschaftswertung gegen 9 Kontrahenten seiner Altersklasse M70 behaupten. Durch eine gute Renneinteilung mit Nutzung der Trink- und Kühlmöglichkeiten schaffte es der Oberadener, den Lauf zu kontrollieren und seinem unmittelbaren Konkurrenten Michele Pugliese vom LC Rapid Dortmund bis zur Ziellinie mehr als eine Minute abzunehmen. Die Zielzeit von 1:45:21 Stunden reichte dabei nicht nur zur Titelverteidigung, sondern ebenfalls für den Altersklassensieg und einem sehr guten Platz 218 in der Halbmarathon-Gesamtwertung.

Bild: Jürgen Graeber wiederum NRW-Meister

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.