Joachim Seiffert erringt Silber bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften

129

Leichtathjletik: Für Joachim Seiffert, den Speerwurfspezialist des SuS Oberaden, konnte das von der Corona-Pandemie überaus stark geprägte Meisterschaftsjahr 2021 nicht besser enden. Nach dem westfälischen Meistertitel sicherte er sich bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften mit der zweitbesten Weite den Vizetitel der M60.

Trotz im Vorfeld ungewohnter Einschränkungen bei Teilnehmerzahl und Disziplinen (zum Beispiel ohne Diskuswurf), über die erhebliche Kritik geübt wurde, waren die eingesetzten Sicherheits- und Hygieneauflagen und die Organisation bei den im hessischen Baunatal ausgetragenen Titelkämpfen von allen anerkannt und gelobt.

Mit dem 600g-Speer und sehr ordentlicher Weite von 44,89m blieb Joachim Seiffert in der AK M60 nur knapp unter seiner diesjährigen Bestweite und konnte die verdiente Silbermedaille in Empfang nehmen. Seine langjährigen Teilnahmen bei Deutschen Meisterschaften mit 4x Gold und 8x Bronze erbrachten nun auch Silber zum vierten Mal.

Zufrieden, aber nicht ganz so erfolgreich war das Kugelstoßen, bei dem Joachim mit guten 12,82m nur knapp einen vorderen Rang verfehlte und den 5. Platz belegte.

Mit Starts bei Wettkämpfen in Oelde, Soest, Dülmen und Gladbeck werden die Werferoldies des SuS Oberaden diese ungewöhnliche Corona-Saison abschließen und versuchen, ihre bisher erzielten Leistungen eventuell noch zu verbessern.

Bildzeile: DM-Silber für Joachim Seiffert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.