JCH-Trio startet bei der Deutschen Judo-Meisterschaft in Stuttgart

219

Judo: Am kommenden Wochenende finden in Stuttgart die Deutschen Judo Einzel-Meisterschaften statt. An zwei Tagen kämpfen in den verschiedenen Gewichtsklassen die besten Judoka Deutschlands gegeneinander. Die Gewichtsklassen sind mit Nationalkämpfern, Nationalkämpferinnen und Kandidaten für Olympia aus dem ganzen Bundesgebiet besetzt.

Vom JC Holzwickede konnten der erfahrene Bundesligakämpfer Niclas Lukai in der Gewichtsklasse -60kg und Youngster Lea Reinecke -78kg  sich hier mit Top Platzierungen bei den Westdeutschen Meisterschaften für die Titelkämpfe qualifizieren. Eine starke Sandra Müller in der Gewichtsklasse +78kg schaffte den Sprung zur DM über die  Qualifikation über Ranglistenurniere. Aufgrund des starken Starterfelds bei der DEM, gehen die JCH-Kämpfer mit Außenseiterchancen, aber nicht chancenlos in die Titelkämpfe. In erster Linie gilt es Kampferfahrung auf hohem Niveau zu sammeln. Aber Judo ist ein Sport, wo innerhalb von Sekunden Kämpfe entschieden werden können. Die JCH-Judoka haben hart trainiert und sich intensiv vorbereitet. Es ist auf jeden Fall die Qualität bei den Kämpferinnen und Kämpfer vorhanden, die eine oder andere Duftmarke zu setzen. Betreuer ist der erfahrene Judoka Dirk Jacobi, der mit Zuversicht auf die Kämpfe schaut.

Bild: Niclas Lukai, Lea Reinecke und Sandra Müller sind die Holzwickeder DM-Starter in Stuttgart.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.