JCH-Trio bei den Westdeutschen Meisterschaften U15

126
Judo: In Lippstadt fand die Westdeusche Einzelmeisterschaft in der Altersklasse U15 statt.

Qualifiziert für diese Meisterschaft waren vom JC Holzwickede Jaron Schankat -55kg, Kevin Krist -60kg und Tobias Reinecke +66kg.

Den Anfang machte Jaron Schanka in der Gewichtsklasse -55kg, der seinen Auftaktkampf gewinnen konnte. Die nächsten Kämpfe gingen dann verloren. In einer stark besetzten Gewichtsklasse -60kg konnte Kevin Krist sich nicht weiter vorkämpfen.

Tobias Reinecke hatte es in seiner Gewichtsklasse +66kg mit allesamt körperlich schwereren Gegnern zu tun. Er verlor seinen Auftaktkamp knapp nach Verlängerung im „Golden Score“. Den zweiten Kampf konnte der JCH-Nachwuchskämpfer dann nach wenigen Sekunden für sich entscheiden,  ehe der dritte Kampf verloren ging.

Arno Graff startete bei den Westfalenmeisterschaften in der Altersklasse U13 in Münster und erkämpfte sich einen fünften Platz. Er konnte seine beiden ersten Kämpfe in der Hauptrunde jeweils nach knapp 15 Sekunden für sich entscheiden. Der dritte Kampf ging dann verloren und so fand der Holzwickeder  sich in der Trostrunde im Kampf um Platz 3 wieder. Nach starkem Kampf, konnte der junge Kämpfer sich den fünften Platz erkämpfen.

So galt es weiter zu trainieren, die Judokämpfer David Buschmann, Jaron Schankat und Tobias Reinecke nahmen am Talentcamp in Hennef teil. An knapp vier Tagen wurden intensiv Judotechniken trainiert. So wurden einige Einheiten von international erfolgreichen Judoathleten geleitet.

Jetzt gilt es sich vorzubereiten auf die nächsten Turniere und Meisterschaften.

Bildzeile: Jaron Schankat, Kevin Krist und Tobias Reinecke nahmen an den Westdeuschen Einzelmeisterschaft in der Altersklasse U15 teil.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.