Jannick Niessner bleibt Vorsitzender der Triathlonabteilung des TVG Kaiserau – Timo Renner neuer Stellvertreter

123

Triathlon: Im Rahmen von turnusmäßig anstehenden Neuwahlen hat sich die Triathlonabteilung des TVG Kaiserau in Teilbereichen neu orientiert. Der bisherige 1. Vorsitzende Jannick Niessner wurde in seinem Amt bestätigt. Die 2. Vorsitzende Vanessa Wehner stellte ihren Posten aus privaten Gründen zur Verfügung, sodass Timo Renner ihre Nachfolge antritt. Renner zeichnet sich auch weiterhin als Kinder- und Jugendtrainer hauptverantwortlich.

Christoph Wehner wurde als Geschäftsführer ebenso wiedergewählt wie Sonja Wundrock als Sportliche Leiterin und Ingo Darenberg als Pressewart. Tobias Kirschberger übergab nach sechs Jahren als Kassenwart sein Amt an Stefan Kuhne. Tim Tebel war in den vergangenen Jahren für besondere Aufgaben in den Vorstand eingebunden. Seine Tätigkeit wurde von Adrian Hanisch übernommen.

Niessner führte gemeinsam mit der zur Versammlungsleiterin gewählten langjährigen Triathlon-Abteilungsleiterin Sabine Herrmann souverän durch die Mitgliederversammlung. Er bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in den vergangenen Jahren. Ebenfalls galt sein Dank sämtlichen Abteilungsmitgliedern für die tatkräftige Unterstützung beim Kamener Sparkassentriathlon im Juli 2021. Coronabedingt durften im Jahr 2021 nur wenige Triathlonveranstaltungen ausgetragen werden. Der heimische Triathlon war insofern umgehend ausgebucht und alle Teilnehmer/-innen zeigten sich beglückt über die Startmöglichkeiten in ihren Ligamannschaften sowie im freien Startfeld auf verschiedenen Distanzen.

Ehrungen – Kamener Triathlon 2022 Duathlon

Die Mitgliederversammlung wurde mit Ehrungen der Vereinsmitglieder Marit Bergmann, Friederike Gensler, Ulrike Mandt, Mark Daubitz, Lukas Eckhoff, Kai Haverkamp, Daniel Marx, Jannick Niessner, Daniel Nowara, Eicke Steckel und Christoph Wehner abgeschlossen, die in 2021 auf der Triathlon-Langdistanz sowie der Mitteldistanz unterwegs waren. Niessner qualifizierte sich auf diesem Weg für die Ironman – Weltmeisterschaft auf Hawaii und wird seinen Startplatz im Jahr 2023 dort wahrnehmen. Ebenfalls wurden die Schwimmtrainerin Silke Wende für ihre Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften sowie Pensionär Jürgen Maaß für die Teilnahme am 10 km-Langstreckenschwimmen geehrt.

Für das kommende Jahr wünscht sich der Vorstand mit allen Abteilungsmitgliedern eine erfolgreiche Saison für die Damen- und Herrenteams in den Oberliga- und Landesligamannschaften des Vereins, sowie den freien Startfeldern diverser Triathlonveranstaltungen. Der Kamener Triathlon soll in Anbetracht des Umbaus des Kamener Freibades als Duathlon ausgetragen werden.

Bildzeile: Der neue TVG-Vorstand (v.re.) Tobias Kirschberger, Timo Renner, Stefan Kuhne, Jannick Niessner, Adrian Hanisch, Ingo Darenberg, Christoph Wehner, Vanessa Wehner und Tim Tebel. Es fehlt Sonja Wundrock.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.