Jan Brosch wechselt im Sommer zum TBV Lemgo-Lippe

339
Handball Bundesliga Hamm Eisenach;Jan Brosch

Handball: Von der SG Massen zu TuRa Bergkamen und zum ASV Hamm. Das waren die bisherigen Stationen für Kreisläufer Jan Brosch. Jetzt geht der sportliche Weg weiter: Der Kreisläufer wird im Sommer den Hammer Zweit-Bundesligisten in Richtung Handball-Oberhaus und zum TBV Lemgo-Lippe verlassen. Dies vermeldeten die ASV-Verantwortlichen am Mittwochmorgen.

„Natürlich hätten wir gerne Jan gerne in Hamm gehalten. Er ist ein wichtiger Spieler für uns“, erklärte ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers. Brosch wechselt für zwei Jahre zum TBV Lemgo-Lippe. „Aber wir freuen uns auch mit ihm über diese tolle Chance. Jan ist ein verdienter Spieler, hat sich hervorragend entwickelt. Wir wünschen ihm ab Sommer viel Erfolg beim TBV.“ Der heute 30-Jährige ist bereits seit 2013 in Diensten der Westfalen, vom Kapitän der zweiten Mannschaft hat er sich zum Stammspieler in der 2. Handball-Bundesliga entwickelt.

Entsprechend habe man beim TBV Jan Brosch „als kompletten Spieler schon länger auf dem Schirm“ gehabt, wie TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike und Trainer Florian Kehrmann die Verpflichtung des 2,05 m großen Kreisläufers begründeten. „Er spielt seit Jahren auf sehr hohem Niveau, ist in Hamm zu einem absoluten Führungsspieler gereift. All das waren für uns entscheidende Kriterien.“

„Ich habe mich sehr gefreut, als die Anfrage kam“, gesteht Brosch, der sich selbst als Spätstarter bezeichnet, und fügt hinzu: „Lemgo ist eine sehr spannende Herausforderung für mich!“ Doch zunächst gilt jetzt erst einmal die volle Konzentration dem ASV Hamm-Westfalen und der Ligarunde in der 2. Handball-Bundesliga, die „wir maximal gut abschließen wollen“, so Brosch.

Für Geschäftsführer Thomas Lammers, der bereits etliche Verträge erfolgreich verlängern konnte, bedeutet dies für die Kreisläuferposition und auch den Abwehrverbund nun eine Personalsuche. Lammers: „Wir sichten da bereits den Markt.“

Bildzeile: Jan Brosch wechselt im Sommer zum TBV Lemgo-Lippe / Foto ASV.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.