Jahreshauptversammlung beim TLV Rünthe: Erfreuliche Entwicklung bei der Mitgliederzahl

152

Allgemein: Die Jahreshauptversammlung des TLV Rünthe verlief ohne Überraschungen. Gewählt wurden die Vorsitzende, der Schriftführer und ein neuer Kassenprüfer. Die Vorsitzende Katja Höper wurde ebenso wie der Schriftführer Uwe Mohr mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Willi Plazar gab den Staffelstab als Kassenprüfer an Hardy Kelch weiter.

In ihrem Jahresbericht berichtete die Vorsitzende über eine erfreuliche Entwicklung bei der Mitgliederzahl. Nach Rückgängen in den letzten Jahren konnte die Mitgliederzahl erstmalig wieder von 459 auf 481 gesteigert werden. Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen wuchs von 137 auf 161. Ihren Anteil daran hatte die neue Gruppe für Tanzmäuse unter der Leitung von Melina Hachenberg. Weiter berichtete die Vorsitzende über den erfreulichen Umstand, dass die Sporthalle des TLV Rünthe in der Overberger Straße 62 einen neuen Innenanstrich erhielt. „Die Badminton-Gruppe sucht noch Mitspieler. Interessierte können mich gerne unter der Telefonnummer 0 23 89 / 92 24 57 anrufen. Ich vermittele dann den Kontakt“, warb Katja Höper für die sportliche Variante des Federballs. Eine besondere Anerkennung schenkte die Versammlung dem Ehrenvorsitzenden Manfred Filipponi. Im Bergkamener Jubiläumswald pflanzt der TLV Rünthe ihm zu Ehren einen Baum.

Der Vorstand: Vorsitzende Katja Höper, stellvertretende Vorsitzende Wilma Cramer, Kassiererin Renate Luig, Schriftführer Uwe Mohr.

Bildzeile: (v.li.) Hardy Kelch, Renate Luig, Willi Plazar, Wilma Cramer, Katja Höper und Uwe Mohr.

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.