Internationaler Karate-Sommerlehrgang in Kamen

1006

Karate: Der diesjährige Karate-Sommerlehrgang findet am Samstag, 16. Mai,  statt. Ausrichter ist der Karate-Do Club Kamen/Bergkamen e.V.. Aufgrund der guten Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren stellt die Stadt Kamen dem Verein wieder die Turnhalle des Schulzentrums Kamen, Gutenbergstraße, zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt traditionell um 10.00 Uhr mit der Begrüßung durch Gastgeber Fritz Nöpel, 9. Dan, sowie der Vorstellung der Trainer und Lehrgangsinhalte.

Auch in diesem Jahr stehen wieder hochgraduierte Karate-Lehrer zur Verfügung, die ein abwechslungsreiches Training anbieten. So stehen zum Beispiel Grundschulübungen, Partnerformen, die 5 Elemente in den Kampfkünsten aber auch Selbstverteidigung auf dem Programm. Wie schon in der Vergangenheit werden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland erwartet. Für alle aktiven Karateka aber auch für Freunde und Familienangehörige bietet diese Veranstaltung die Gelegenheit, einen Einblick in die Vielfalt des Karate-Do zu bekommen. In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten können die Teilnehmer sich am Kaffee- oder Getränkestand oder bei Leckereien vom Grill stärken.

Ein besonderes Highlight ist die Dan-Prüfung, zu der Prüfungsanwärter bis zum 8. Dan erwartet werden. Insgesamt stellen sich 20 Prüflinge den kritischen Blicken von Fritz Nöpel, 9. Dan, Shuzo Imai, 8. Dan und Roland Hantzsche, 8. Dan. Man darf also auf eine Prüfung auf hohem Niveau gespannt sein.

Bild: Kampf gegen den „unsichtbaren“ Gegner –  Karate-Sommerlehrgang des Karate-Do Club Kamen/Bergkamen e.V. m Samstag, 16. Mai,  in der Turnhalle des Schulzentrums Kamen, Gutenbergstraße.

Vorheriger ArtikelHC TuRa II muss sich noch einmal zerreißen
Nächster ArtikelSenol Cetin will Weltmeister bleiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.