Inclusiver Bahnabend der Leichtathleten des VfL Kamen

Leichtathletik: Am Mittwoch (5. Juni’)  ist es wieder soweit. Ab 18.00 Uhr starten im Jahnstadion in Kamen die Athleten wieder auf den Sprint- und Mittelstrecken.

Über 1.500 m wird der Gewinner des Manfred-Thomaschewski-Gedächtnispokales aus dem Jahr 2017, Nils Scheffern, am Start sein, der seinen Pokal verteidigen will. Der TV Wattenscheid kommt mit zwei Staffeln der männlichen Jugend U16, die auch jeweils über 100m starten. Vom VfL Kamen werden zahlreiche Kinder über 800 m an den Start gehen. Lilian Jacoby wird in der U18 nur über 100m antreten, da sie am kommenden Samstag über 400 m Hürden startet, wo sie die Qualifikationsleitung für die Deutschen Jugendmeisterschaften erzielen will.

Mit dabei ist auch wieder die RGS Bönen mit zahlreichen Startern in den inclusiven Läufen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bild: Lilian Jacoby startet über 100 Meter.

 

Vorheriger ArtikelIdeen und Strategien zum Mitarbeitermanagement und zur Mitarbeitergewinnung im Sportverein
Nächster ArtikelHolzwickeder C-Junioren müssen noch in die Relegation

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.