Im Oster-Camp ein neuer Götze werden

1248

Fußball: So gut wie Mario Götze, Nuri Sahin oder Kevin Großkreutz werden. Das kann Zeljko Bulajic niemandem versprechen. Aber der Technik-Trainer von Borussia Dortmund vermag dem Talent in jungen Jahren den Weg zu weisen, um vielleicht einmal die Klasse der drei BVB-Kicker erreichen zu können. Dafür muss man noch nicht einmal an die Tür des Bundesligisten klopfen oder im Nachwuchsbereich der Dortmunder kicken. Über den Unnaer Soccer Treff an der Massener Straße könnte man auch die Weichen stellen. Der Anfang.

Zeljko Bulajic hat die drei BVB-Stars in jungen Jahren unter seinen Fittichen gehabt, hat ihr Talent sofort erkannt und sie gefördert. Wenn ein Junge, ein Mädchen, zu ihm kommt, dann muss er, sie vor seinen geübten Augen vorspielen. „Sehr schnell kann ich das Können einschätzen“, sagt der langjährige BVB-Technik-Trainer und ordnet ihn, sie in die jeweilige Gruppe ein.

Vom 25. bis 28. März oder vom 02. bis 05. April (jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr) lädt er wieder in den Unnaer Soccer-Treff  an der Massener Straße zu einem viertägigen Oster-Camp ein. Geboten wird zwei Mal am Tag ein individuelles Training inklusive Verpflegung und ein Rahmenprogramm. Kostenpunkt 98 Euro.

Wer also in den Osterferien noch nichts vor hat und sich fußballerisch verbessern möchte, der ist bei Zejlko Bulacic willkommen. Anmeldungen nimmt er tel. 0179/ 73 88 443 entgegen. Noch sind einige Plätze frei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.