Ideen und Strategien zum Mitarbeitermanagement und zur Mitarbeitergewinnung im Sportverein

Allgemein: Viele Vereinsvertreter klagen darüber, dass es immer schwieriger sei, Menschen für eine Mitarbeit im Sportverein zu finden. Doch die Bereitschaft bei den Menschen, sich freiwillig zu engagieren ist nach wie vor hoch, in den letzten Jahren ist sie sogar gestiegen. Der KreisSportBund Unna e.V. wird sich mit Unterstützung des Landessportbundes NRW und Westlotto in einem „KURZ UND GUT“ Seminar der Problematik der Mitarbeitergewinnung annehmen und mit den TeilnehmerInnen gemeinsam erste konkrete Lösungswege erarbeiten.

Wer aktuell oder in den nächsten Jahren in seinem Sportverein ein Problem darin sieht, neue MitarbeiterInnen oder Nachfolger für Führungskräfte zu gewinnen, der ist bei diesem „KURZ UND GUT“ Seminar genau richtig. Unter anderem werden Fragen wie „Worin äußert sich das Problem in unseren Vereinen? Was haben wir zur Verfügung? Welche Ressourcen können wir nutzen? Welche Strategien nutzen Andere im Wettbewerb um freiwillige Mitarbeiter/innen? Was können wir konkret tun?“ aufgenommen und bearbeitet.

Ziel des Seminars ist, in gebündelter Form Grundlagenwissen zu vermitteln. Durch die Bearbeitung von Anwendungsaufgaben oder Fallbeispielen in kleinen Workshops werden schon während des Seminars konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für die Vereinspraxis eröffnet.
Das Seminar des KreisSportBundes Unna e.V. findet am Montag, den 17.06.2019 von 18:00 bis ca. 22:00 Uhr in der Geschäftsstelle des KSB Unna, Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Getränke und ein kleiner Snack werden gereicht.

Die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite des KSB Unna unter: https://www.kreissportbund-unna.de/qualifizierung/kurz-und-gut-seminare.html?no_cache=1 .

Vorheriger ArtikelTopfavorit MCH Sennestadt verteidigt in Unna den Futsal-Westfalenpokal
Nächster ArtikelInclusiver Bahnabend der Leichtathleten des VfL Kamen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.